Nach der Analyse im Juni berappelte sich die Mondelez-Aktie noch einmal und markierte ein neues Hoch, das aber schnell wieder abverkauft wurde. Interessanterweise hat sich am potenziellen Kauflevel der damaligen Chartbesprechung nichts verändert.

Es wäre nun sogar noch harmonischer, wenn der Wert nach der ersten Abwärtswelle von Ende Juli bis Anfang August eine zweite gleichlange (a=c) folgen lassen würde. Unter 61,87 USD könnte diese ein Kurslevel von knapp 60 USD erreichen. Dort notiert neben dem EMA200 auch eine Horizontale. Gelingt dagegen ein weiteres überraschendes Reversal wie im laufenden Monat und überschreitet die Aktie das Hoch bei 64,12 USD, wäre die Gefahr zunächst gebannt und neue Hochs werden wieder wahrscheinlicher.

Fazit: Interessierte Anleger merken sich weiterhin die Marke von 60 USD als potenzielles Einstiegslevel bei der Mondelez-Aktie vor.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 26,58 28,66 29,72
Ergebnis je Aktie in USD 2,47 2,91 3,08
KGV 25 21 20
Dividende je Aktie in USD 1,17 1,32 1,47
Dividendenrendite 1,88 % 2,12 % 2,36 %
*e = erwartet
MONDELEZ-Update-Es-bleibt-dabei-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Mondelez-International-Aktie