Morphosys - WKN: 663200 - ISIN: DE0006632003

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 21,88 Euro

    Rückblick: Bereits zum Sommer des vergangenen Jahres kündigte sich bei der Morphosys Aktie ein bullisches Szenario an. Im August 2010 wurden die mittelfristige und seit 2009 etablierte Abwärtstrendlinie sowie zugleich der EMA50 auf Wochenbasis überwunden. Seither gelang es der Aktie sich nach für nach in Richtung der Kurshochs vom Januar 2009 bei 19,35 Euro sowie jener aus dem Jahr 2007 bei 20,16 Euro aufzumachen.

    Letzte Woche durchbrach die Aktie mit einem sprichwörtlichen Paukenschlag die fokussierten Widerstandsbereiche bei 19,35 Euro und 20,16 Euro. Diesem Ausbruch folgend gewinnt die Aktie im Zuge des bullischen Marktumfeldes weiter an Wert und lässt durchaus auf weitere Zugewinne hoffen.

    Charttechnischer Ausblick: Oberhalb des jüngst durchbrochenen Ausbruchslevels von 19,35 Euro bis 20,16 Euro bleibt die Lage, trotz möglicher Konsolidierungen, durchweg bullisch. Der Druckaufbau der vergangenen Jahre sollte sich somit weiter entladen können. Als weitere Kursziele sind hierbei 22,45 Euro und überdies 24,29 Euro zu nennen. Mittelfristig bis langfristig betrachtet erscheint selbst ein Anstieg bis zu den Hochs des Jahres 2001 bei 30,50 Euro möglich.

    Sollte die Aktie im Zuge einer Korrekturausdehnung doch wieder unter die Ausbruchszone von 19,35 bis 20,16 Euro fallen. Sind unmittelbare Rücksetzer bis 18,05 Euro sehr wahrscheinlich. Schlägt in diesem Kontext die Stimmung komplett um, ist unterhalb von 18,05 Euro das Unterstützungsniveau von 15,39 Euro als nächste Korrekturmarke zu benennen.

    Kursverlauf vom 12.12.2008 bis 18.01.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert