• MorphoSys AG - Kürzel: MOR - ISIN: DE0006632003
    Börse: XETRA / Kursstand: 93,450 €

Das Biotech-Unternehmen MorphoSys und seine Partner Novartis und Galapagos haben das klinische Entwicklungsprogramm des Antikörpers MOR106 zur Behandlung von atopischer Dermatitis vorzeitig beendet, wie die Unternehmen am Montagabend mitteilten. Eine Analyse in der sogenannten Phase-2-Stufe habe ergeben, dass die Ziele der Studie mit nur geringer Wahrscheinlichkeit erreicht würden, hieß es zur Begründung.

Quelle: Newsflash

Nachdem die Aktie heute im vorbörslichen Handel auf Tradegate bereits zu 88 EUR gehandelt wurde, lag das Xetra-Tief bei 90,65 EUR. Intraday erholt sich der Wert wieder deutlich bis an die 94 EUR-Marke. Das kurzfristige Chartbild bleibt angeschlagen, so lange der Wert nicht wieder nachhaltig über den Widerstandsbereich bei 94,45 - 95,70 EUR ansteigen kann.

Prozyklische Kaufsignale entstehen erst oberhalb von 101,50 EUR. Erst dann wird eine neue Aufwärtswelle in Richtung 111 und 114,60 EUR wahrscheinlich.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Kippt die Aktie im Zuge des Abverkaufs weiter nach unten, liegt bei rund 86 EUR die flach ansteigende, langfristige Aufwärtstrendlinie. Spätestens dort sollten die Käufer wieder bereitstehen. Bei einem nachhaltigen Abrutschen unter 85,60 EUR entstehen weitere Verkaufssignale mit Zielen bei 77 EUR.

Auch interessant:

VARTA - Zahlen gefallen, Prognose wird angehoben

MORPHOSYS-Misserfolg-lässt-Aktie-einbrechen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
MorphoSys AG