• MorphoSys AG - Kürzel: MOR - ISIN: DE0006632003
    Börse: XETRA / Kursstand: 87,000 €

Morphosys hat 2020 einen Umsatz von 327,7 Millionen Euro erzielt und damit die Prognose von 317-327 Millionen übertroffen. Das Ebit liegt bei 27,4 Millionen Euro und übertrifft damit ebenfalls die Finanzprognose von 10-20 Millionen.

Quelle: Guidants News

Mit diesem Zahlenwerk sorgte das Biotech-Unternehmen für die heutigen Kursgewinne. Durch die übertroffene Erwartungen bei Umsatz und EBIT schoss die Aktie nachbörslich um mehrere Prozentpunkte nach oben. Und dies war für den Aktienkurs mehr als bedeutsam! Wie in der letzten Analyse geschildert, ist das aktuelle Kursgeschehen für die mittelfristige Richtungsfindung entscheidend. Die vorläufigen Zahlen könnten nun den Wind zugunsten der Bullen drehen.

Hinweis: Den vollständigen Geschäftsbericht legt Morphosys am 15. März vor.

Rebound erfolgreich?

Wie in der vorangegangen Betrachtung präferiert, hatte die Aktie mit Anlauf des Supports bei 84,60 - 87,20 EUR eine ideale Chance auf einen bullischen Konter. Letzte Woche Freitag kam es jedoch zum Bruch des Supports. Zwar versuchten Käufer doch noch einen Schlusskurs über 84,60 EUR zu erwirken, allerdings reichte die Kraft hierfür nicht aus. Zu Beginn der Woche konnte die Unterstützung nun wieder zurückerobert werden. Die gestrigen Zahlen sorgen für wichtige Kursgewinne und leiten damit endgültig einen Turnaround ein. Kommt es jetzt zu keinen größeren Gewinnmitnahmen, liegt das nächste Kursziel (s. vorherige Analyse) unverändert bei 90,80 EUR. Würden weitere Käufe stattfinden, könnte sich eine Aufwärtsbewegung gar bis 96,45 - 97,90 EUR ziehen.

Handelt es sich bei den heutigen Aufschlägen jedoch nur um ein laues Lüftchen und es kommt zu erneuten Verkäufen, gestaltet sich die Sachlage äußerst kritisch. Reichen selbst die vorläufigen Zahlen nicht aus, um wieder genügend Kaufanreiz zu schaffen, war es das mit dem Turnaround. Werden 84,60 EUR erneut gebrochen und neue Tiefs unter 81,80 EUR markiert, übernehmen die Bären endgültig das Kommando. 77 EUR und 65,25 EUR müssen daraufhin als neue Zielbereiche ins Auge gefasst werden.

Moneymanagement bei Einstieg beachten

Durch das heutige Gap-Up dürften sich investierte Anleger freuen. Ist man jedoch nicht investiert, hat sich das CRV natürlich verschlechtert. Aktuell liegt jenes bei rund eins (Kursziel 90,80 EUR). Wer an die Turnaroundstory weiterhin glaubt, sollte dies beachten, da die bärische Gefahr noch nicht gänzlich gebannt ist. Die nächste Longchance lauert bei 90,80 EUR.

Der GodmodeNewsletter: Mehr als 40.000 zufriedene Leser – gehören auch Sie dazu! Jetzt kostenlos abonnieren
MORPHOSYS-Können-die-Zahlen-der-Aktie-wieder-auf-die-Beine-helfen-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
MorphoSys - Aktie

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: MorphoSys AG