• MTU Aero Engines AG - Kürzel: MTX - ISIN: DE000A0D9PT0
    Börse: XETRA / Kursstand: 188,400 €
WERBUNG

MTU attackierte am 04. Oktober 2018 den Widerstand bei 198,00 EUR und kletterte dabei im Hoch auf das aktuelle Allzeithoch bei 198,70 EUR, etablierte sich aber nicht über dem Widerstand bei 198,00 EUR. Die Aktie prallte also daran ab und setzte zu einer größeren Konsolidierung bis auf die Unterstützungszone bei 156,80-155,50 EUR an. Anfang Januar 2019 drehte der Wert in dieser Zone nach oben. Am 23. Januar gelang sogar der Ausbruch über den Abwärtstrend seit Oktober. Die MTU-Aktie kletterte anschließend noch bis 194,70 EUR, ehe leichte Gewinnmitnahmen einsetzten. Diese Gewinnmitnahmen können bisher als Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend eingeordnet werden. Dieser verläuft heute bei ca. 181,17 EUR. Diese Aktie notiert im Moment also noch bequem über diesem Trend. Am 20. Februar wird es von Seiten MTUs eine Pressemeldung zum Jahresfinanzbericht geben.

Kurzfristig könnten die Gewinnmitnahmen noch andauern. Ein Rücksetzer in Richtung 181,17 EUR ist also möglich. Von dort bestünde eine gute Chance auf einen Anstieg an das Allzeithoch. Ob im Zuge der Zahlen am 20. Februar ein Ausbruch über dieses Hoch gelingt, bleibt noch abzuwarten. Sollte MTU allerdings stabil den gebrochenen Abwärtstrend zurückfallen, würde sich das Chartbild wieder deutlich eintrüben.

MTU-Nur-kurzfristige-Gewinnmitnahmen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
MTU Aero Engines AG