Die Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA ist ein international tätiges Unternehmen, das ein breites Spektrum von Systemen, schlüsselfertigen Lösungen zur Herstellung von Smartcards, Smartlabels (Etiketten für kontaktlosen Datentransfer) und Halbleiterprodukte für eine große Anzahl an mikroelektronischen Anwendungen entwickelt, produziert und vermarktet.

ANZEIGE

Mühlbauer bildete von August 2014 bis Juni 2015 am langfristigen Aufwärtstrend seit Oktober 2002 eine inverse SKS aus. Danach startete die Aktie zu einer mehr als beeindruckenden Rally. Anfang Januar 2017 gelang ihr sogar der Ausbruch über das bisherige Allzeithoch bei 49,65 EUR aus dem Januar 2011. Anschließend kletterte der Wert noch auf ein Hoch bei 58,80 EUR.

Seit diesem Hoch konsolidiert die Aktie allerdings. Dabei fiel sie in der letzten Woche auf das alte Allzeithoch bei 49,65 EUR zurück. Bisher behauptet der Kurs sich über dieser Marke. Ein Nachfrageüberhang macht sich aber noch nicht bemerkbar. Bei 48,03 EUR verläuft aktuell steile Aufwärtstrend seit Juni 2015.

Damit notiert Mühlbauer an einem wichtigen Unterstützungsbereich zwischen 49,65 und 48,03 EUR. Auch wenn bisher noch kein neues Kaufsignal vorliegt, besteht eine gute Chance, dass die Aktie in den nächsten Tagen ihre Konsolidierung seit dem Hoch aus dem Januar 2017 beendet. Gelingt dies tatsächlich, könnte der Wert im restlichen Jahresverlauf deutlich ansteigen. Auf längerfristige Sicht wären Kursgewinne in Richtung 75,00-80,00 EUR durchaus möglich. Ein stabiler Rückfall unter den Aufwärtstrend seit Juni 2015 bei aktuell 48,03 EUR würde das Chartbild aber deutlich eintrüben.

Mhlbauer Holding AG CoKGaA