Die Aktie der Münchener Rück markierte am 17. Februar 2020 ein Mehrjahreshoch bei 284,20 EUR. Anschließend kam es zu einem starken Abverkauf auf 141,10 EUR. Nach diesem Tief erholte sich der Wert deutlich und kletterte zunächst am 05. Juni 2020 auf ein Hoch bei 242,50 EUR.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!

Nach diesem Hoch kam es zu einer Konsolidierung in einem aufsteigenden Dreieck. Am 25. August kam es zum Ausbruch aus diesem Dreieck. Dieser Ausbruch hätte eigentlich eine weitere Rally einleiten sollen. Tatsächlich kann sich der Wert aber bisher nicht on dem Dreieck nach oben absetzen, obwohl es den einen oder anderen Versuch gab. In der Spitze notierte er bei 255,70 EUR. Aktuell fällt die Aktie wieder auf den Unterstützungsbereich zwischen 242,50 EUR und 239,40 EUR zurück.

Worauf sollte man nun achten?

Damit ergibt sich für die Aktie der Münchener rück kurzfristig erneut eine kritische Situation. Dreht die Aktie im Unterstützungsbereich zwischen 242,50 und 239,40 EUR wieder nach oben, dann wäre eine Rally in Richtung 268,70 EUR und später sogar 284,20 EUR möglich. Sollte der Wert allerdings unter 239,40 EUR per Tagesschlusskurs abfallen, wäre das bullischen Szenario erst einmal dahin. Weitere Abgaben in Richtung 222,50 EUR wären zu erwarten.

Zusätzlich lesenswert:

ADIDAS - Ausbruchsversuch

AMERICAN EXPRESS - Greifen die Bullen wieder an?

MÜNCHENER-RÜCK-Bullen-tun-sich-schwer-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Münchener Rück