Seit dem 2017er Hoch bei 199,00 EUR befindet sich die Aktie in einer Seitwärtsbewegung. Dabei zeigt sich Druckaufbau der Bullen, die Zwischentiefs seit Mitte 2018 waren auf immer höherem Niveau gelegen. Die Outperformance gegenüber dem DAX, insbesondere in der zweiten Jahreshälfte 2018, macht die Aktie jetzt attraktiv für eine größere Rally. Sie zeigt von den DAX-Werten eines der konstruktivsten Chartbilder.

ANZEIGE

Kann sich das Papier oberhalb von 200,00 EUR etablieren, sollte in Kürze das 2015er Hoch bei 206,50 EUR erreicht werden. Dessen nachhaltiges Überwinden schafft langfristig Platz in Richtung 240,00 - 241,00 EUR, dort liegen die nächsten charttechnischen Widerstandsbereich vom Anfang des Jahrtausends.

Nach unten hin wären Korrekturen bis 196,00 - 197,00 oder 193,00 EUR unbedenklich. Erst ein nachhaltiger Rückfall unter 190,00 EUR würde kleine Verkaufssignale bringen. Dann wäre das bullische Szenario auf Eis gelegt und eine Korrekturausdehnung in Richtung Rangeunterkanten bei ca. 180,00 oder 175,00 - 175,50 EUR möglich.


Neu auf Guidants: Sparen Sie sich die Produktsuche! Emittieren Sie mit my.one direct in zwei Minuten Ihr individuelles HVB-Hebelprodukt und handeln Sie direkt via Guidants - jetzt testen!


Münchener Rück Munich Re AG