Die Münchener Rück befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese startete nach einem Tief bei 48,05 EUR am 31. März 2003. Obwohl die Rally sich nun schon im 17. Jahr befindet, ist die Aktie noch immer weit von ihrem Allzeithoch aus dem November 2000 bei 379,40 EUR entfernt.

WERBUNG

Im April 2015 erreichte die Aktie ein wichtiges Zwischenhoch bei 206,50 EUR. Danach kam es zu einer längeren Korrekturbewegung. Der Wert setzte dabei im Tief auf die Unterstützung bei 141,15 EUR zurück. Im Februar 2019 brach die Aktie des Rückversicherers über den Widerstand bei 206,50 EUR aus. Dieser Ausbruch löste eine starke Rally aus, die noch immer andauert. Am 01. Oktober kam es zu einem Zwischenhoch bei 238,60 EUR. Nach einem kleinen Rücksetzer gelang am 11. Oktober der Ausbruch. Seitdem zieht der Aktienkurs weiter an. Am Freitag kam es zu einem neuen Rallyhoch bei 249,60 EUR und damit zum höchsten Stand seit 28. Mai 2002.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Analysten sehen die Aktie eher skeptisch. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 225,01 EUR und damit 9,23 % unter dem Schlusskurs vom Freitag. 5 Analysten/-innen sehen die Aktie positiv (4mal Kaufen, 1mal Übergewichten) Ebenso viele raten zum Verkauf. Die große Mehrheit sieht die Münchener Rück neutral (12mal).

Wie könnte sich der Aktienkurs in den nächsten Wochen weiter entwickeln?

Die Aktie der Münchener Rück befindet sich in einer intakten Rally. Das Potenzial scheint bisher noch nicht ausgereizt zu sein. Denn auf mittel-langfristige Sicht sind Kurse um 300 EUR möglich. Mit dem Hoch vom Freitag hat sie aber ein wichtiges Zwischenziel erreicht. Insofern ist die Aktie kurzfristig anfällig für Rücksetzer in Richtung 238,60 oder sogar 228,80 EUR.

Gefährlich für die mittel-langfristig orientierten Bullen würde wohl erst ein Rücksetzer unter 228,80 EUR werden. Denn in diesem Fall würde ein erneuter Rücksetzer auf das 2015er Hoch bei 206,50 EUR drohen.

Zusätzlich interessant:

COVESTRO - Wichtiger Widerstandsbereich erreicht

COCA COLA hebt Ausblick leicht an

EUR/USD-Tagesausblick: Rally zum Wochenschluss

MÜNCHENER-RÜCK-Das-läuft-gut-bisher-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Münchener Rück - Aktie

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!