Münchener Rück - WKN: 843002 - ISIN: DE0008430026

    Börse : Xetra in Euro/ Kursstand: 111,50 Euro

    WERBUNG

    Rückblick: Nachdem es den Käufern in der MÜNCHENER RÜCK im März gelang, mit einen Doppelboden bei 107,40 Euro auszubilden, ging diesen relativ schnell „die Puste aus“ und im Bereich des Widerstandes bei 133,25 Euro übernahmen wieder die Bären das Zepter. Konnten die anfänglichen Kursverluste bis in den Bereich von 121,74 Euro noch als Pullback an das Kaufsignal gewertet werden, so musste mit dem deutlichen Einbruch auf 117,30 Euro ein neuer Abwärtstrend angenommen werden, der mit den Kursverlusten der vergangenen Woche erneut bestätigt wurde und eine erste Beschleunigung erfuhr.

    Die Verkäufer treffen nun im Bereich von 107,40 Euro auf eine relativ starke Unterstützung, während auf der Oberseite ein erster Widerstand bei 117.30 Euro liegt.

    Charttechnischer Ausblick: Weitere Verkäufe bis in den Bereich von 107,40 Euro sind in den kommenden Tagen in den Aktien der MÜNCHENER RÜCK einzuplanen, wobei zuvor durchaus eine kleine Pullbackbewegung bis in den Bereich von 114,70 Euro nicht unrealistisch wäre.

    Aber erst wenn es den Käufern gelingt, die Kurse nachhaltig über 117,30 Euro hochzukaufen, wären weitere Gewinne bis 121,74 Euro möglich. Ein neues Kaufsignal wird aber auch erst oberhalb dieses Widerstandes generiert, dem dann Anschlusskäufe bis auf 131,50 Euro folgen sollten.

    Kursverlauf vom 29.10.2007 bis 27.06.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)