WERBUNG

Die Münchener Rück markierte am 29. April 2019 ein Hoch bei 224,00 EUR. Dieses Hoch stellt nicht nur das Jahreshoch dar, sondern war gleichzeitig auch der Höchststand seit Sommer 2002. Danach geriet die Aktie auch aufgrund des Dividendenabschlags unter Druck und setzte auf das Hoch aus dem Jahr 2015 bei 206,50 EUR zurück. Dort drehte die Aktie am 08. Mai 2019 wieder nach oben, obwohl sie im Tagesverlauf teilweise deutlich darunter notierte. Vorgestern drang die Münchener Rück in das Dividendengap ein. Gestern legte die Aktie weiter zu. Heute kommt es zu minimalen Abgaben.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Insgesamt ist das Chartbild der Münchener Rück klar bullisch. Ein Ausbruch über 224,00 EUR erscheint durchaus möglich. Anschließend könnte die Aktie in Richtung 250 EUR und langfristig sogar in Richtung 300 EUR ansteigen. Ein Rückfall auf Tagesschlusskursbasis unter 206,50 EUR wäre aber ein großer Rückschlag für die Bullen.

MÜNCHENER-RÜCK-Es-läuft-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Münchener Rück