WERBUNG

Anleger in der Münchener-Rück-Aktie haben momentan ihre helle Freude an ihrem Investment. In den vergangenen Handelstagen gelang es den Käufern nämlich, den seit Sommer deckelnden Widerstandsbereich um 229 EUR zu überwinden. Zwar sorgte dieser Preisbereich auch in der letzten Woche für kurzfristige Gewinnmitnahmen, die Bullen blieben jedoch dran und starteten ausgehend von 226 EUR am Dienstag einen neuen Versuch. Heute steht die Aktie kurz vor einem neuen Hoch und damit kurz vor einer neuen Bestätigung des laufenden Aufwärtstrends. Dies dürfte weiter für gute Stimmung bei den Aktionären sorgen.

Aber auch mittelfristig hat die Aktie einiges zu bieten. Das Wochentief bei 246 EUR bietet eine erste Möglichkeit, kurzfristige Positionen abzusichern. Sollte es zu einem Ausbruch nach unten kommen, könnte der Supportbereich um 221 EUR angelaufen werden. Hier hätten die Käufer die nächste Chance, den Bullenmarkt wieder aufzunehmen.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Sollten die Käufer auch diesen Support nicht nutzen können, trübt sich das Chartbild natürlich weiter ein. Das kurzfristige Risiko auf ca. 213 bis 209 EUR zurückzufallen, steigt. Spätestens hier müssten die Käufer jedoch Druck machen, wollen sie den mittelfristigen Aufwärtstrend nicht gefährden. In diesem Preisbereich liegt nämlich der EMA 200 und das letzte größere Zwischentief. Ein Ausbruch unter diese Marken würde den gesamten Bullenmarkt infrage stellen.

Münchener Rück im Rallymodus

Fassen wir das Treiben zusammen, scheinen die Bullen in der Münchener-Rück-Aktie einen guten Stand zu haben. Bis zur mittelfristig roten Linie leicht unterhalb von 210 EUR ist viel Platz, um zu konsolidieren und zu korrigieren, ohne dem Bullenmarkt zu gefährden. Gleichzeitig bietet dieser Preisbereich mehrere Chancen, um wieder Druck zu machen. Im Idealfall aber sind diese gar nicht nötig und die Aktie kann in den nächsten Tagen und Wochen weiter in Richtung 235 und 240 EUR durchstarten.

Auch interessant:

COVESTRO - Das sieht vielversprechend aus!

MÜNCHENER-RÜCK-Investoren-schweben-auf-Wolke-7-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Münchener Rück Aktie