Seit ihrem Jahreshoch bei 170,40 Euro aus dem April 2014 befindet sich die Aktie der Münchener Rück in einer Abwärtsbewegung. Dabei fiel die Aktie am 16. Oktober 2014 auf ein Tief bei 141,15 Euro ab. Seit diesem Tief erholt sich die Aktie wieder. Aktuell nähert sie sich einem wichtigen Widerstandsbereich um 158,65 Euro an. Zwar schreckte die Aktie zuletzt leicht von diesem Bereich zurück, aber auf der exp. GDL 50 bei 152,75 Euro kam gestern bereits wieder Nachfrage auf.

Sollte die Aktie der Münchener Rück über 158,65 Euro ausbrechen, bestünde die Chance auf eine weitere Rally. Denn dann wäre die Korrekturbewegung der letzten Monat beendet. Diese Rally sollte dann zumindest zu Kursen um 170,40 Euro führen. Ein Rückfall unter 152,75 Euro auf Tagesschlusskursbasis könnte aber wieder kurzfristign Verkaufsdruck aufkommen lassen.

MÜNCHENER-RÜCK-Kaufwelle-bei-Ausbruch-über-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Münchener Rück