Die Aktie Münchener Rück geriet nach ihrem Jahreshoch bei 162,70 Euro unter Druck. Sie fiel unerwartet unter das alte Jahreshoch bei 158,65 Euro ab. Bis auf die exp. GDL 50 fiel die Aktie ab. Diese Unterstützung verläuft heute bei 153,67 Euro. Von dort aus erholt sich die Aktie vor allem heute.

Dennoch ist das Chartbild aktuell angeschlagen. Kurzfristig mag sich die Aktie zwar bis auf 158,65 Euro erholen, aber danach droht eine erneute Verkaufswelle. Diese könnte zu Abgaben in Richtung 145,00 Euro führen. Sollte die Aktie allerdings über 158,65 Euro ansteigen, wäre ein neuer Rallyschub zu erwarten. Die Aktie könnte dann deutlich ansteigen und zu neuen Hochs führen.

Kursverlauf vom 27.032013 bis 16.12.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Münchener-Rück-Kurzfristig-weiter-unter-Druck-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1