Die Aktie der Münchener Rück markierte am 29. April 2019 ein Mehrjahreshoch bei 224,00 EUR. Dieses Kursniveau hatte die Aktie zuletzt im Sommer 2002 gesehen. Danach setzte der Wert zurück und fiel auf das 2015er Hoch bei 206,50 EUR zurück. Dort drehte er am 08. Mai 2018 nach oben. Am 18. Juni gelang auch der Ausbruch über 224,00 EUR. Damit war der Weg für eine weitere Rally eigentlich frei. Die Ziele lagen bei 245,00 EUR und sogar bei 300,00 EUR.

WERBUNG

Aber die Aktie kam nach dem Ausbruch nicht weiter. Auch ein zweiter Ausbruch über 224,00 EUR führte zwar zu einem neuen Mehrjahreshoch bei 228,80 EUR. Aber der Anstieg der letzten Wochen findet nicht in einer sauberen Aufwärtsbewegung statt, sondern in einem bärischen Keil. Im heutigen Handel fällt die Aktie aus dem Keil nach unten raus und auch wieder unter 224,00 EUR zurück. Bisher ist dieser Rückfall aber noch sehr knapp. Es kann sich also bis zum Schlusskurs noch deutlich verändern. Aber schon gestern notierte die Aktie unter dieser Marke und rettete sich gerade noch so darüber.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!

Kurzfristig gibt es daher einige Achtungszeichen in der Aktie der Münchener Rück. Sollte die Aktie in etwa auf dem aktuellen Niveau oder tiefer aus dem Handel gehen, würde eine Abwärtsbewegung in Richtung des EMA 200 bei aktuell 207,40 EUR oder auch wieder an das 2015er Hoch bei 206,50 EUR drohen. Sollte der Wert aber dynamisch über 228,80 EUR ansteigen, wäre doch noch eine Rally in Richtung 245,00 und ca. 300 EUR möglich.

MÜNCHENER-RÜCK-Schön-ist-das-nicht-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Münchener Rück