Gute Erholungsgewinne konnte im Oktober auch die Münchener Rück Aktie verzeichnen, die vom neuen Tief bei 141,15 Euro direkt bis an das Widerstandscluster um 159 Euro anstieg. Nach dieser Rally kommt die seit einigen Tagen laufende Konsolidierungsphase nicht überraschend, gleichzeitig hält sich der Kurs aber noch relativ gut auf dem hohen Niveau. Der Bereich um 153,45 Euro wirkte unterstützend und fing bisherige Versuche der Bären mehrfach auf. Um sich weiteres Rallypotential bis auf knapp 165 Euro und später auch 170 Euro zu eröffnen, müssten die Kurse aber nachhaltig über die 159iger Preiszone ausbrechen. Gelingt dies nicht und die Kurse fallen unter 152,35 Euro zurück, droht eine Verkaufswelle bis auf 147,10 – 141,15 Euro. Im ungünstigsten Fall wird der „große“ Abwärtstrend seit Mai sogar durch neue Tiefs bestätigt und gefestigt.

MÜNCHENER-RÜCK-Weichenstellung-für-die-nächsten-Wochen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Münchener Rück