• Blue Cap AG - Kürzel: B7E - ISIN: DE000A0JM2M1
    Börse: XETRA / Kursstand: 21,900 €

Wenn Sie Charts auf der Trading-Plattform Guidants abspeichern, bleiben diese Ihnen selbstverständlich auch über Jahre erhalten. Nichts geht verloren. Beim Nebenwert Blue Cap musste ich zweimal hinsehen, aber die letzte Analyse stammt tatsächlich aus dem November 2018. Seither bewegte sich der Small Cap unter heftigen Schwankungen seitwärts ohne jedoch die erforderlichen Signale für eine Bodenbildung auszusenden. Diese könnte sich in der laufenden Woche ändern.

Am Wochenende und auch bereits am Freitag hagelte es regelrecht News. Zunächst gab die Beteiligungsgesellschaft vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2020 bekannt. Demnach hat dürfte der Konzernumsatz zwischen 228 und 235 Mio. EUR liegen und damit leicht den Vorjahreswert von 226 Mio. EUR übertreffen. EBITDA und EBIT werden mit Spannen zwischen 16 und 18 Mio. EUR und 7,5 und 9,5 Mio. EUR die 2019er-Werte ebenfalls übersteigen. Am Samstag meldete Blue Cap einen Zukauf. Man werde 71 % der Hero GmbH für einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag erwerben. Hero und deren Tochtergesellschaften entwickeln und fertigen hochwertige Kunststoffteile und Baugruppen für PKW-Innenausstattungen und Hausgeräte. Der Jahresumsatz des Unternehmens beläuft sich auf rund 40 Mio. EUR. Auch dank dieser Übernahme erwartet das Management von Blue Cap 2021 einen deutlichen Umsatzanstieg auf 260 Mio. EUR. Die EBITDA-Marge soll sich auf 8 % belaufen.

Analysten kalkulierten bislang mit Erlösen von gut 237 Mio. EUR und einem EBITDA von knapp 15 Mio. EUR. Der neue Wert von 20,8 Mio. EUR liegt also um mehr als ein Drittel über dem bisherigen Koinsens. Sogar die 2022er-Schätzung eines EBITDA von 19 Mio. EUR könnte Blue Cap damit bereits in diesem Jahr knacken. Die Bewertung würde dadurch erheblich sinken.

Aus charttechnischer Sicht sind die Bullen drauf und dran, die Hürde zwischen 20,30 und 20,60 EUR, die über die vergangenen zwei Jahre maßgeblich war, hinter sich zu lassen. Damit wäre ein prozyklisches Kaufsignal aktiviert, welches Potenzial bis zum Allzeithoch bei 28,40 EUR eröffnet. Absicherungen bieten sich unter dem Tief bei 13,95 EUR oder enger unter dem Vorwochentief bei 17,50 EUR an.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mio. EUR 215,52 237,07 250,00
Ergebnis je Aktie in EUR 3,78 0,60 1,38
KGV 6 37 16
Dividende je Aktie in EUR 0,75 0,75 0,75
Dividendenrendite 0,70 % 3,41 % 3,41 %
*e = erwartet
Nach-über-zwei-Jahren-dreht-dieser-Small-Cap-wieder-auf-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Blue-Cap-Aktie