• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 13.807,70 Pkt

Der Nasdaq 100 startete auch in das laufende Jahr stark und setzte damit die Rally seit März 2020 fort. Bis zum Schlusskurs vom Freitag legte der Index im laufenden Jahr knapp 920 Punkte oder 7,13 %. Aktuell wird der Nasdaq 100 knapp 60 Punkte höher als am Freitag zum Schlusskurs getaxt. Die Rally scheint sich also fortzusetzen. Anzeichen für eine größere Topbildung lassen sich bisher nicht ausmachen.

Allerdings verläuft bei ca. 14.015 Punkten eine mögliche obere Trendbegrenzung der Aufwärtsbewegung seit November. Diese steigende Widerstandslinie könnte die Rally zumindest kurzfristig einbremsen. Mittelfristig dominiert noch immer der Ausbruch über die obere Begrenzung der Aufwärtsbewegung ab Sommer 2010 das Chartbild. Dieser Ausbruch liegt zwar schon weit über ein halbes Jahr zurück, aber das Potenzial aus diesem Ausbruch wurde trotz der starken Rally in den letzten Monaten bisher nicht ausgeschöpft.

Setzen bald Gewinnmitnahmen ein?

Das Chartbild des Nasdaq 100 macht trotz der Rally in diesem Jahr weiterhin einen bullischen Eindruck. Allerdings muss im Bereich um 14.000 Punkte mit einem Rücksetzer gerechnet werden.

Die Long-Szenarien: Kurzfristig kann der Nasdaq 100 noch bis ca. 14.000 Punkte und knapp darüber hinaus ansteigen. Dort dürfte es allerdings zu Gewinnmitnahmen kommen. Ein Rücksetzer gen 13.563 Punkte und damit an das alte Allzeithoch vom 25. Januar wäre möglich. Anschließend bestünde aber die Chance auf eine Rally gen 14.700-14.900 Punkte.

Die Short-Szenarien: Ein Rückfall unter 13.563 Punkte wäre kurzfristig unschön und würde vermutlich eine weitere Konsolidierung in Richtung 13.280 Punkte einleiten.

NASDAQ-100-Bullen-bleiben-am-Ball-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq-100

NASDAQ-100-Bullen-bleiben-am-Ball-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2