• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 13.223,74 Pkt

Der Nasdaq 100 befindet sich seit März 2020 in einer steilen Rally und setzt damit die langfristige Aufwärtsbewegung fort. Am 16. Februar erreichte der Index sein aktuelles Allzeithoch bei 13.879 Punkten. Von dort aus fiel der Index zuletzt deutlich zurück. Gestern riss er ein Abwärtsgap zwischen 13.545 Punkten und 13.447 Punkten. Anschließend stand der Index weiter unter Druck und fiel bis zum Handelsende auf das log. 61,8 % Retracment des Aufwärtsschubs ab 29. Januar 2021 und auf den Aufwärtstrend seit November 2020 zurück.

Dieser Unterstützungsbereich liegt um 13‘231 Punkte. Knapp darunter, nämlich bei 13.100 Punkten liegt mit dem EMA 50 eine „Notfallunterstützung“. Nach einem positiven Handel in der Nacht steht der Nasdaq im europäischen Handel unter Druck und fiel bereits auf die „Notfallunterstützung“ zurück. Bisher hält diese (Stand 10:45 Uhr)

Jetzt wird es eng für die Bullen

Der Nasdaq 100 steht an einer Schlüsselstelle. Hier könnte sich die Bewegung für die nächsten Wochen und Monate entscheiden.

Die Long-Szenarien: Dreht der Nasdaq 100 an dieser Stelle wieder nach oben, dann könnte es zu einer Aufwärtsbewegung in Richtung 13.563 und 13.879 Punkte kommen. Mittelfristig wäre in diesem Fall ein Anstieg in Richtung 14.700-14.900 Punkte möglich.

Die Short-Szenarien: Sollte der Index allerdings unter den EMA 50 abfallen, dann würden Abgaben in Richtung 12.845 und 12.439 Punkte drohen. Sogar ein Rücksetzer gen 12.000 Punkte wäre in diesem Fall möglich.

NASDAQ-100-Entscheidung-steht-an-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq-100

NASDAQ-100-Entscheidung-steht-an-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2