• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 12.803,93 Pkt

Der Nasdaq 100 befindet sich seit März 2020 nach einem Tief bei 6.771 Punkten in einer starken Aufwärtsbewegung. In dieser Bewegung eilte der Index ab Anfang Juni von einem neuen Allzeithoch zum nächsten. Im September und Oktober kam es zwar zu einem größeren Rücksetzer, aber dieser wurde schnell wieder aufgefangen.

Seit 10. November bewegt sich der Index erneut in einem Aufwärtstrend nach oben und kletterte innerhalb dieses Trend auch wieder mehrfach auf neue Allzeithochs. Inzwischen liegt das Rekordhoch bei 13.113 Punkten. Seit diesem Hoch vom 08. Januar konsolidiert der Index. Diese Konsolidierung lässt sich im Intradaybereich in einem bullischen Keil eingrenzen. Zudem fiel der Index dabei am Freitag auf den Aufwärtstrend seit 10. November bei aktuell ca. 12.790 Punkten zurück. Heute ist Feiertag in den USA, die US-börsen bleiben geschlossen. Daher haben die aktuellen Taxen, die aktuell um den Schlusskurs vom Freitag pendeln, wenig Aussagekraft.

Spannung steigt

Der Nasdaq 100 befindet sich nach den Abgaben seit 08. Januar an einer kurzfristigen Schaltstelle. Noch ist das Chartbild bullisch, aber weitere Schwäche ist nicht „erlaubt“.

Die Long-Szenarien: Damit das Chartbild weiter bullisch bleiben kann, müsste der Index sofort nach oben abdrehen und die kleine Konsolidierung beenden. Ein Ausbruch über 13.000 Punkte wäre ein neues Kaufsignal und würde auf eine Bewegung in Richtung 13.500 Punkte hindeuten.

Die Short-Szenarien: Sollte der Index aber unter das Tagestief vom Freitag bei 12.758 Punkte abfallen, droht eine weitere Verkaufswelle in Richtung 12.439 oder sogar rund 12.200 Punkte.

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq-100

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2