• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 3.809,96 Punkte

Noch gestern zur Eröffnung brach der Nasdaq 100 Index an das Mittwochstief bei 3.700 Punkten ein, um knapp über der Marke zu einer steilen Erholung anzusetzen. Damit zeichnete sich im späten Handel bereits die Ausbildung eines Doppelbodens inklusive der Etablierung einer bullischen W-Umkehr ab. Diese wartete seither auf ihre Aktivierung. Mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 3.804 Punkten ist die Umkehrformation formal seit der heutigen Eröffnung aktiv und damit die Chance auf eine mehrstündige - bis mehrtägige Erholung gegeben. Solange der Index jetzt oberhalb von 3.750 Punkten notiert, sind damit weitere Zugewinne bis 3.845 und schließlich bis 3.893 Punkte zu erwarten.

Vorherige Rücksetzer bis 3.775 bzw. 3.750 Punkten sollten aufgrund der starken Volatilität jedoch eingeplant werden, auch wenn sie den kurzfristig bullischen Ausblick nicht eintrüben würden. Erst ein Bruch der 3.750 Punkte-Marke würde die Erholung beenden und einen weiteren Test der 3.700 Punkte-Unterstützung auslösen. Darunter dürfte es jedoch rasch gen Süden gehen: nächste ernstzunehmende Unterstützungen liegen erst wieder bei 3.675 und 3.625 Punkten.

NASDAQ-100-Haben-wir-vorerst-das-Tief-gesehen-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq 100 Intraday