• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 12.595,92 Pkt

Der Nasdaq 100 erreichte nach einer mehrmonatigen massiven Rally am 02. September 2020 ein Rekordhoch 12.439 Punkten. Danach konsolidierte der Index in einem symmetrischen Dreieck. Innerhalb dieses Dreiecks fiel der Nasdaq 100 beinahe auf die alte obere Begrenzung der Aufwärtsbewegung ab Sommer 2010 zurück. Diese Begrenzung hatte der Index in der Rally ab März 2020 durchbrochen.

Am 27. November gelang der Ausbruch aus dem Dreieck. Anschließend kletterte der Index auf das aktuelle Allzeithoch bei 12.651 Punkten. Nach diesem Hoch vom 08. Dezember setzte ein Pullback an das Dreieck ein. Am Montag kletterte der Technologieindex wieder über 12‘.439 Punkte. Gestern legte er weiter zu und näherte sich damit dem Allzeithoch bereits wieder an. Im europäischen Handel wird der Index aktuell leicht über dem gestrigen Schlusskurs getaxt, aber noch nicht auf einem neuen Allzeithoch.

Das Chartbild des Nasdaq 100 macht einen bullischen Eindruck. Die Rally ist intakt. Allerdings machen einige Stimmungsindikatoren wie das Put/Call - Ratio Sorgen. Denn diese zeigen überschäumenden Optimismus an.

Kann die Rally noch weitergehen?

Die Long-Szenarien: Der Nasdaq 100 hat weiterhin die Chance auf eine Fortsetzung der Rally. Diese könnte in den nächsten Wochen und Monaten zu Gewinnen in Richtung 13.500 und später 14.700-14.900 Punkte führen.

Die Short-Szenarien: Sollte der Index allerdings unter das Konsolidierungstief bei 12.226 Punkten abfallen, dann würde sich das Chartbild deutlich eintrüben. In diesem Fall müsste mit weiteren Abgaben in Richtung 11.566 oder sogar ca. 11.300 Punkte gerechnet werden.

NASDAQ-100-Kaufwelle-nähert-sich-Allzeithoch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq-100

NASDAQ-100-Kaufwelle-nähert-sich-Allzeithoch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2