• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 6.342,97 Pkt

Der Nasdaq 100 steht stellvertretend für die US-Indizes, in denen es mit der jüngsten Kursentwicklung zunehmend enger für die Bullen wird. Die gestrigen Kursverluste von über 2 % auf 6342,97 Punkte führten zu einem Eintauchen des Technologieindex in den mittelfristig zentralen Unterstützungsbereich. Dieser zieht sich von 6322-6164 Punkten hin. Oberhalb dessen waren die Bullen schon seit Wochen um eine Stabilisierung bemüht, kamen aber nicht über kurzfristige Erholungen hinaus. Diese waren zwar durchaus schwungvoll, am Ende aber fielen die Kurse immer wieder auf ein neues Tief zurück.

Noch haben die Käufer den Kampf nicht vollends verloren, das Risiko dafür hat jedoch spürbar zugenommen. Ein kurzfristige Stoppfischen im Unterstützungsbereich sollte eingeplant werden. Bleibt es dabei, könnte es erneut zu Erholungsgewinne in Richtung 7000-7200 Punkte kommen. Aber erst oberhalb dessen würde man für echte bullische Akzente sorgen.

Bei einem bärischen Ausbruch unter den Unterstützungsbereich könnte es direkt weiter abwärts in Richtung 6000 und 5750 Punkte gehen. Aber selbst wenn sich der Index kurzzeitig noch einmal erholen würde, die Gefahr solcher Abgaben würde mit einem Rückfall unter 6164 Punkte steigen.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

NASDAQ-100-Lage-spitzt-sich-zu-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
NAS100