Nasdaq 100: 1.900,30 Punkte Rückblick: Im Nasdaq 100 bieten sich aktuell beste Chancen für eine Fortsetzung der Rallye. Was aber noch fehlt, ist ein prozyklisches Kaufsignal. Der Index rutschte nach dem Überwinden von 1944 Punkten noch einmal deutlich ab. Dabei kam es zuletzt zu einem Test der überwundenen Widerstandsmarke bei 1874 Punkten über der sich der Index nach oben absetzen konnte. Gelingt hier nun auch der Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend, über 1912 Punkte auf Schlusskursbasis, dann können nochmals 1974 Punkte und darüber 1993-2051 Punkte erreicht werden. Ein Rückfall unter die 1874 Punkte auf Schlusskursbasis würde hingegen auch hier das Chartbild wieder eintrüben und abgaben bis in den Bereich 1800 Punkte möglich werden lassen.

    Charttechnischer Ausblick: Eine starke Eröffnung deutet sich nach den Wirtschaftsdaten an. Gelingt es, die 1912 Punkte zum Stundenschluss zu überwinden, dann ist im Handelsverlauf zunächst ein anstieg bis auf 1935 Punkte wahrscheinlich. Darüber kann ein größeres Kaufsignal generiert werden, was noch abzuwarten bleibt. Unter 1874 Punkten würde sich das Chartbild bei einem Abverkauf er Eröffnung massiv eintrüben.

    Aktueller Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag) mit 60 Minutenchart (1 Kerze = 60 Minuten)