• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 8.210,66 Pkt

Der Nasdaq 100 befindet sich seit vielen Jahren in einer Aufwärtsbewegung. Ende 2016 durchbrach der Index sein altes Allzeithoch aus dem Jahr 2000. Seitdem kennt der Nasdaq 100 eigentlich nur eine Richtung, nämlich steil nach oben. Den einen oder anderen Rückschlag musste der Index auch dabei hinnehmen, aber diese wurden alle schnell ausgeglichen. Selbst ein solch großer Rückschlag wie im 4. Quartal 2018, als der Index von 7.700 Punkte auf 5.895 Punkte fiel war vier Monate später schon wieder ausgeglichen. Anschließend kletterte der Nasdaq 100 auf ein Hoch bei 8.027 Punkten. Dieses Hoch war Ausgangspunkt für eine Konsolidierung in einem symmetrischen Dreieck. Aus diesem brach der Index von einigen Tagen aus und durchbrach auch kurz danach das Hoch aus dem Juli. Gestern notierte der Index bereits bei 8.228 Punkten, riss aber ein Aufwärtsgap zwischen 8.161 und 8.197 Punkten.

WERBUNG

Wohin geht die Reise?

Das mittelfristige Chartbild des Nasdaq 100 ist bullisch. Der Ausbruch auf ein neues Allzeithoch hat dies erst vor wenigen Tagen bestätigt. Kurzfristig ist die Rally aber schon ein wenig weit gelaufen. Die Long-Szenarien: Ganz kurzfristig kann es zu einem Rücksetzer im Nasdaq 100 kommen. Dabei ist ein Gapclose, also ein Rückfall auf 8.161 Punkte oder sogar ein Rücksetzer an das letzte kleine Zwischenhoch bei 8.119 Punkten möglich. Anschließend könnte der Index aber wieder nach oben drehen und einen weiteren Schritt hin auf ein großes Ziel bei ca. 9.250 Punkten gehen. Die Short-Szenarien: Sollte der Nasdaq 100 per Tagesschlusskurs unter 8.119 Punkte abfallen, könnte es zu einer etwas ausführlicheren Konsolidierung kommen. In diesem Fall müsste mit Abgaben in Richtung 8.027 oder sogar 7.915 Punkte gerechnet werden.

NASDAQ-100-Vorerst-oben-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq-100

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!