• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 11.894,71 Pkt

Der Nasdaq 100 startete im März 2020 nach einem Tief bei 6.771 Punkten zu einer starken Rally. Diese führte den Index im Juni 2020 über die obere Begrenzung der Aufwärtsbewegung seit Sommer 2010. Anschließend zog der Index bis auf ein Allzeithoch bei 12.439 Punkten an.

Seit diesem Hoch vom 02. September konsolidiert der Index. Dabei fiel er im Tief auf 10.678 Punkte zurück und näherte sich damit der alten oberen Trendbegrenzung wieder an. Seit 05. November versucht der Nasdaq 100 den Ausbruch aus der Konsolidierungsbewegung. Ein erster Ausbruchsversuch wurde im Zuge der Impfstoffmeldung von Pfizer bzw. Biontech am 09. November abverkauft. Ein zweiter Versuch scheint aktuell zu scheitern.

Kaufwelle noch immer möglich?

Übergeordnet kann das Chartbild des Nasdaq 100 weiterhin bullisch gewertet werden. Kurzfristig bestimmt allerdings die seit 02. September anhaltende Konsolidierung die Richtung.

Die Long-Szenarien: Ein kleines Kaufsignal ergäbe sich mit einem Ausbruch über 12.047 Punkte. In diesem Fall wäre ein Anstieg in Richtung 12.268 und an das Allzeithoch möglich. Zudem wäre dann wohl der Ausbruch aus der Konsolidierung geschafft. Dieser Ausbruch würde Potenzial in Richtung 14.700-14.900 Punkte eröffnen.

Die Short-Szenarien: Aber solange dieser Ausbruch fehlt, droht ein erneutes Scheitern in der Nähe des Abwärtstrends ab 02. September. Damit würde ein Rücksetzer in Richtung 11.566 Punkte drohen.

NASDAQ-100-Warten-auf-den-Ausbruch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq-100

NASDAQ-100-Warten-auf-den-Ausbruch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2