• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 11.771,37 Pkt

Der Nasdaq 100 startete nach dem Tief bei 6.771 Punkten vom 23. März 2020 zu einer starken Rally. Mit diesem Tief testete der Index seine längerfristigen Aufwärtstrend seit Sommer 2010 erfolgreich.

Anmerkung: Am Mittwochmorgen wurde in einem der Depots des redaktionellen Angebots Promax eine Shortposition in dem Hebelzertifikat WKN: PN1KN5 eröffnet. Gestern wurden im Laufe des Abverkaufs drei Teilverkäufe durchgeführt, der erste mit einem Plus von 52,22 %, der zweite mit einem Plus von 121,85 % und der dritte mit einem Plus von 207,22 %. Es verbleibt noch eine Restposition im Depot. Sie notiert gegen 11.47 Uhr mit 188,52 % im Plus. Alle Information über dieses Paket finden Sie hier:

Anschließend erholte sich der Index in einem ersten Schritt auf 8.879 Punkte. Von dort aus setzte er auf 8.359 Punkte zurück. Seit diesem Tief vom 21. April befindet sich der Nasdaq 100 in einem Aufwärtstrendkanal. Innerhalb dieses Kanals markierte der Index in den letzten Wochen mehrfach neue Allzeithochs. Am 02. September notierte er im Hoch bei 12.439 Punkten. Damit befand er sich kurzzeitig über der oberen Begrenzung des Trendkanals seit 21. April. Gestern kam es aber zu einem deutlichen Einbruch. Der Index gab um 5,23 % nach. Dieser Einbruch ist der mit Abstand größte Kursrückgang seit dem Tief aus dem März 2020. Der Index fiel gestern unter das Aufwärtsgap vom 26. August zurück.

Geht der Einbruch weiter?

Das Chartbild des Nasdaq 100 ist kurzfristig angeschlagen, mittelfristig ist allerdings noch nicht viel passiert.

Die Long-Szenarien: Sollte sich der Index im Bereich des Aufwärtsgaps vom 26. August stabilisieren, wäre ein Anstieg an das Allzeithoch möglich. Dieser Unterstützungsbereich liegt zwischen 11.768 und 11.723 Punkten.

Die Short-Szenarien: Solange diese Stabilisierung aber fehlt, droht eine Fortsetzung der Konsolidierung in Richtung 11.400 Punkte und damit auf den Aufwärtstrend seit 21. April 2020 oder sogar an das letzte Zwischenhoch bei 11.282 Punkte.

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq-100

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2