Ein Blick auf die Biotechs lohnt sich heute. Der Nasdaq Biotech Index (NBI) hatte intraday deutliche Schwäche gezeigt, am EMA50 fanden sich aber ausreichend Käufer, um den Index zu stabilisieren. Bleibt es bei der heutigen Reversalkerze, könnte ein temporäres Tief erzielt worden sein und zumindest der Widerstand bei 3.036 Punkten noch einmal angetestet werden. Ein Anstieg auf neue Hochs würde sogar deutlich höhere Kurse freischalten. Bislang ist es aber nicht soweit.

Bereits ein Abdriften unter das heutige Tagestief bei 2.852 Punkten wäre mit Vorsicht zu genießen. Ginge es sogar unter das Tief bei 2.827 Punkten, wäre die mittelfristige Bodenbildung erst einmal gescheitert. Ein nochmaliger Rücklauf auf den Support um 2.517 Punkte wäre dann wahrscheinlich.

Handelbar ist der NBI per Hebelzertifikate oder ETFs.

NASDAQ-BIOTECH-INDEX-Der-Pullback-wird-gekauft-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq Biotech Index Tageschart

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage