Während der Gesamtmarkt bereits wieder schwächelt, zeigen sich die US-Biotech-Werte robust. Das Long-Szenario im Nasdaq Biotech Index kann damit bestätigt werden. Hilfreiche wäre ein Tagesschlusskurs über 2.715 Punkten, da dann eine inverse S-K-S als Trendfortsetzungsformation aktiviert wäre. Ziele liegen bei 2.790 und 2.874 Punkten. Aus der S-K-S ergibt sich sogar Potenzial auf 2.915 Punkte. Fällt der Index hingegen unter 2.560 Punkte, dürfte er die Unterstützungszone um 2.450 Punkte antesten. Dort wird in Kürze auch der EMA200 auftreffen. Kurstreiber ist nach Zahlen die Amgen-Aktie, die auf ein neues Allzeithoch ausbricht. Ein Abstaubersetup für die Aktie hatte GodmodeTrader erst Mitte Juli vorgestellt.