• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Kursstand: 12.187,72 Pkt (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • OE Turbo Bull auf NASDAQ 100 - ISIN: DE000KB93AS9
    Kursstand: 2,860 € (Citi) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • mehr
  • Nasdaq-100 - WKN: A0AE1X - ISIN: US6311011026 - Kurs: 12.187,72 Pkt (Nasdaq)
  • OE Turbo Bull auf NASDAQ 100 - WKN: KB93AS - ISIN: DE000KB93AS9 - Kurs: 2,860 € (Citi)
  • OE Turbo Bull auf NASDAQ 100 - WKN: KB9T9C - ISIN: DE000KB9T9C8 - Kurs: 5,930 € (Citi)

Der Nasdaq 100 stand gestern stark unter Druck und fiel um 3,98 % oder 505,81 Punkte. Das Tagestief lag bei 12.136 Punkten und damit knapp unter der Unterstützungszone zwischen 12.439 und 12.208 Punkten. Dieses Tief liegt auch an einer möglichen unteren Begrenzung der Abwärtsbewegung seit 04. Januar 2022. Aktuell wird der Index bei 12.352 Punkten und damit 165 Punkte über dem gestrigen Schlusskurs getaxt

Nach den deutlichen Verlusten der letzten Tage ist der Nasdaq 100 auf kurzfristige Sicht überverkauft. Bei 11.855 Punkten liegt aber noch ein mögliches Abwärtsziel. Dort wären die Abwärtswellen vom Allzeithoch bis zum Tief vom 14. März und vom Hoch vom 29. März auf prozentualer Basis gleich lang.

Der Nasdaq 100 ist reif für eine Erholung. Diese kann ihn in den nächsten Tagen in Richtung 13.542 Punkte führen. Fraglich ist aktuell „nur“ noch, ob er vorher die Marke bei 11.855 Punkte noch anläuft.

Nutzt der Index die Chance für diese Erholung nicht und fällt auch unter 11.855 Punkte ab, dann wären die nächsten Haltestationen bei 11.538 Punkten (EMA 200 Wochenbasis) und 10.678 Punkte (Tief aus dem September 2020)

Diese Kurzanalyse ist Teil meines morgendlichen Marktüberblicks, den ich täglich in unserem redaktionellen Angebot PROmax veröffentlichte. Diese Analysen sind immer wieder Grundlage für Trades im Tradingdepot dieses Pakets. Der Marktüberblick enthält Kommentare zu vielen beliebten Basiswerten wie Nasdaq 100, Dow Jones, verschiedenen Rohstoffen oder Bitcoin.
Wer auf eine Erholung im Nasdaq 100 spekulieren möchte, könnte dies beispielsweise mit dem Hebelzertifikat mit der WKN: KB93AS von der Citi tun. Das wäre eine sehr aggressive Vorgehensweise. Die Laufzeit ist open end, der Hebel liegt bei 39,36. Möchte man etwas weniger aggressiv spekulieren, dann böte sich beispielsweise das Hebelzertifikat mit der WKN: KB9T9C an. Auch dieses stammt von der Citi und die Laufzeit ist open end, aber der Hebel liegt hier bei 19,43.

Nutzerumfrage 2022: Helfen Sie uns, uns zu verbessern Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen.

Mit Ihrer Hilfe möchten wir Guidants noch besser machen. Daher laden wir Sie herzlichst zu unserer Nutzerumfrage ein. Mit Ihrer Teilnahme können Sie dafür sorgen, dass wir noch nutzerfreundlicher, intuitiver und praktischer werden. Ihre Angaben bleiben natürlich anonym. Wir danken Ihnen im Voraus fürs Mitmachen. Als weiteres Goodie verlosen wir unter allen Teilnehmenden insgesamt 25 x ein 3-Monatsabo für einen Premium-Service Ihrer Wahl. Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Hier geht's zur Umfrage

Transparenzhinweis: Die im Artikel vorgestellten Derivate werden durch die Redaktion ausgesucht. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Emittenten zusammen, die mit der BörseGo AG in einer Geschäftsbeziehung stehen.

Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.