Nasdaq100 intraday aktuell +0,13% auf 1.907 Punkte.

Im Verlauf dieser Woche beginnt der Index aus dem mehrwöchigen Korrekturwimpel eigentlich regelwidrig nach oben auszubrechen. Nach einem Antäuschen nach oben, dann nach unten, jetzt wieder ein Ausbruch nach oben.

Kann man diesem Ausbruch vertrauen ?

Nun. Wenn es zu einem regelwidrigem Ausbruch aus einem Kursmuster kommt, ist dies in der Regel als ein starkes Signal zu sehen.
Warum ist ein Ausbruch aus einem Wimpel nach oben als regelwidrig anzusehen ?

Weil immer wichtig ist, wie dieser Wimpel in dem vorausgegangenen Kursgeschehen gelagert ist. Wird der Wimpel in einem Aufwärtstrend ausgebildet, ist ein Ausbruch nach oben wahrscheinlicher. Diesmal ging im Nasdaq100 der Wimpelentstehung aber der Flashcrash voraus. Deshalb war ein Ausbruch aus dem Wimpel nach unten eigentlich wahrscheinlicher.

In den kommenden Wochen besteht für den Nasdaq100 ab ejtzt Potential bis 2.060 Punkte. Dort müßte man dann weitersehen. Kalkulieren Sie eingestreute kurzfristige Kursrücksetzer ein.