• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 10.717,00 Pkt

Am 13. Juli begann der Index an der rot gestrichelt dargestellten Trendkanaloberkante bei 11.000 Punkten nach unten abzuprallen. Entsprechend der kurzfristigen Prognoseskizze korrigierte das Kursgeschehen durch den Aufwärtstrendkanal auf die schwarz gestrichelt dargestellte Unterkante des Trendkanals. Seit 5 Handelstagen prallt der Kurs nun auf der Unterkante bei ca. 10.400 Punkten leicht nach oben ab.

In der US Nachbörse heute wird die weitere Verlaufsrichtung innerhalb des intakten Aufwärtstrendkanals seit April dieses Jahres gestellt. Facebook,Apple,Amazon,Google werden ihre Quartalszahlen und ihre Ausblicke präsentieren. Sind die Zahlen und die Ausblicke gut, dürfte der Index weiter in seinem Aufwärtstrendkanal ansteigen. Ist der Markt hingegen enttäuscht, kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Index aus seinem Aufwärtstrendkanal unter 10.400 Punkte unten herausfällt.

Ich trade übrigens direkt über Guidants. Dort verfolge die für mich wichtigen Finanznachrichten, unterhalte mich mit anderen Tradern, analysiere meine Aktien,Indizes. Der Handel ist tatsächlich kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.

NASDAQ100-Immer-noch-auf-Steroiden-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq-100-d2

VORHER / Die kurzfristige Prognoseskizze!

13.07.2020 - 20:44 Uhr – Chartanalyse NASDAQ100 - Index stößt sich den Kopf an