• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 10.908,00 Pkt

den Index jetzt genau im Bereich dieser deckelnden (rot gestrichelt dargestellten) Oberkante bei ca. 10.940-11.000 Punkten zumindest nicht neu kaufen. Hier steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs wieder in den Trendkanal hineinrutscht. Eine kurzfristige Abkühlung würde dem Index aus charttechnischer Sicht gut tun. Am Mittwoch ist der japanische, am Donnerstag der europäische Leitzinsentscheid. Im Umfeld dieser Termine kann es an den Märkten durchaus ein wenig volatiler zugehen. Als kurzfristig aktiver Anleger muss man in diesem Zeitfenster nicht den Helden spielen.

Im Chart schön zu sehen, wie das Kursgeschehen seit 17. April dieses Jahres wie ein Pingpongbällchen innerhalb des Aufwärtstrendkanals hin- und herhüpft. Ich arbeite hier lediglich mit dünnem grauen Pfeilchen, weil ich in die Gegenrichtung zu dem Trend seit April zeichne. Wer diesen möglichen kurzfristigen Rücksetzer tradet, der macht einen Countertrend-Trade. Ich selbst favorisiere Trades in Richtung des Haupttrends.

NASDAQ100-Index-stößt-sich-den-Kopf-an-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq-100
NASDAQ100-Index-stößt-sich-den-Kopf-an-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100