Level 3 Communications (LVLT : ISIN: US52729N1000): 2,87 $ (-2,71%)

    Aktueller Tageschart (log) seit Mai 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Kurz-Kommentierung: Level 3 befindet sich weiterhin in einer Korrektur der Rallye bis 3,93 $. Dabei nähert sich die Aktie einer bei 2,76 $ liegenden wichtigen Unterstützung, die aus einer horizontalen Unterstützung sowie dem mittelfristigen 61er Retracement gebildet wird. Kurzfristig keilt sich der Kursrückgang bereits bullische in, was einen Ausbruch nach oben bald erwarten lässt. Die 2,76 $ können dabei aber noch problemlos erreicht werden. Bricht LVLT anschließend über 3,00 $ nachhaltig aus, ist eine Wiederaufnahme der Rallye in Richtung 3,93-3,78 $ möglich.

    Chart erstellt mit Qcharts


    Nasdaq100: LEVEL 3 - Scharfe Korrektur, aber...

    05.12.2005 19:57

    LEVEL 3 Communications (LVLT) : 3,07 $ (+5,05%)

    Aktueller Wochenchart (log) seit März 2003 (1 Kerze = 1 Woche)

    Diagnose: Ausgehend von einem Widerstandscluster bei 7,40-7,80 $ wurde Level 3 Communications ab Januar 2004 abverkauft und fiel in 2005 bis auf 1,55 $ zurück. Während der im Mai einsetzenden Erholung konnte die Aktie zunächst über den mittelfristigen Abwärtstrend nach oben ausbrechen und löste anschließend mit dem Überwinden von 2,50 $ ein weiteres mittelfristiges Kaufsignal aus. Die verschärfte Rallye scheiterte dann in den Vorwochen im Bereich eines bei 3,78 $ liegenden Widerstands und wird jetzt korrigiert.

    Prognose: Bisher ist die Korrektur zum Abbau des überkauften Zustands mittelfristig noch nicht negativ zu werten. Im Bereich 2,98 $ bietet sich jetzt auf der dort liegenden 50% Retracement-Unterstützung die Möglichkeit einer Wiederaufnahme der Rallye. Ein Rückfall unter dieses Niveau würde nochmals nachgebende Notierungen bis in den Bereich 2,76-2,50 $ wahrscheinlich werden lassen. Spätestens bei 2,50 $ muss Level 3 wieder nach oben drehen, da andernfalls das mittelfristig bullische Szenario kippt. Dreht die Aktie bereits bei 2,98 $ nach oben, sind 3,78-4,00 $ kurzfristig wieder erreichbar. Mittelfristig bietet sich dann auch weiteres Erholungspotenzial bis in den Kursbereich um 7,40-7,80 $.

    Chart erstellt mit Qcharts