MARVELL Technology Group (MRVL / ISIN: BMG5876H1051) : 53,08 $ (+6,78 %)

    Aktueller Tageschart (log) seit Juli 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Rückblick: Die MARVELL Aktie startete am AllTimeHigh bei 73,67 $ im Januar 2006 eine Abwärtskorrektur, welche im März den zentralen Unterstützungsbereich des Aufwärtstrend, des alten AllTimeHigh und des EMA200 bei 52,80 - 54,87$. Dort konnte sie sich stabilisieren, verweigerte aber ein Kaufsignal und prallte am BUY Trigger bei 60,98 $ nach unten hin ab. Der anschließende Rückfall unter den Unterstützungsbereich bei 53,60 - 54,87 $ generierte ein kurzfristiges Verkaufsignal und ließ die Aktie bis fast an die Unterstützung bei 48,21 $ fallen. Das mittelfristige Chartbild wechselte dadurch von bullisch auf neutral. Heute springt die Aktie vorbörslich nach gestern Abend vorgelegten Zahlen deutlich nach oben und wird aktuell bei 53,08 $ gehandelt.

    Charttechnischer Ausblick: Damit vollzieht die Aktie jetzt den Pullback (Rücksetzer) an das Ausbruchslevel bei 53,60 - 54,87 $. Erst eine Rückkehr darüber hellt das kurz- bis mittelfristige Chartbild deutlich auf. Steigt die Aktie anschließend auf Tagesschlussbasis über 56,26 $ an, wird ein Kaufsignal mit Zielen bei 60,98, 66,20 und 73,67 $ ausgelöst. Auf Grund des kurzfristig aktiven Verkaufsignals ist das Abprallen nach unten am Bereich bei 53,60 - 54,87 $ aktuell wahrscheinlicher. Fällt die Aktie unter 48,21 $ zurück, liegt das nächste Abwärtsziel bei 41,58 $.

    Meldung: Marvell Technology: Robustes Umsatzwachstum

    Der Chiphersteller Marvell Technology Group hat seinen Nettogewinn im abgelaufenen Quartal auf 75,3 Millionen Dollar oder 23 Cents je Aktie steigern können. Im Vorjahr hatte der Spezialist für Halbleiter, die in Festplatten und für zur Stromversorgung von Chips eingesetzt werden, 63,5 Millionen Dollar verdient. Die Umsätze des Unternehmens sprangen auf Jahressicht um 43 Prozent nach oben auf 521,2 Millionen Dollar.

    Chart erstellt mit Qcharts


    Nasdaq100: MARVELL auf zentralem Kaufniveau/>

    05.04.2006 - 18:06

    MARVELL Technology Group (MRVL / ISIN: BMG5876H1051) : 56,78 $ (+3,10 %)

    Aktueller Tageschart (log) seit August 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Rückblick: Die MARVELL Aktie markierte im Januar 2006 bei 73,67 $ das AllTimeHigh und startete eine Korrektur. Anfang März rutschte die Aktie unter die 60,98 $ Marke zurück und aktivierte damit das Alternativszenario einer Korrektur bis 54,87 $. Dieser Kursbereich wurde Ende März leicht unterschritten, weshalb der Abwärtstrend unter das Tief vom Oktober 2005 angepasst wurde. An diesem neuen Aufwärtstrend seit August 2004 prallt die Aktie in dieser Woche nach oben hin ab und hat damit die Chance, die Korrektur zu beenden.

    Charttechnischer Ausblick: Nach einer Bodenbildung bei 53,60 $ sollte die Aktie wieder nach oben tendieren. Steigt die Marvell Aktie wieder über den Horizontalwiderstand bei 60,98 $ an, wird ein kurzfristiges Kaufsignal generiert. Die Ziele liegen dann bei 66,20 und 73,67 $. Fällt die Aktie hingegen auf Tagesschlussbasis unter den EMA200 bei 52,86 $ zurück, wird ein kurzfristiges Verkaufsignal mit Zielen bei 48,21 und darunter 41,58 $ generiert.

    Chart erstellt mit Qcharts


    Nasdaq100: MARVELL nach Zahlen gefragt

    24.02.2006 - 14:47

    MARVELL Technology Group (MRVL / ISIN: BMG5876H1051) : 64,30 $ (+2,34 %)

    Aktueller Tagelinienschart (log) seit August 2005 zur Darstellung des übergeordneten Kursverlauf

    Aktueller Tagekerzenschart (log) seit August 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Diagnose: Die MARVELL Aktie brach im November 2005 über das alte AllTimeHigh bei 54,87 $ aus und generierte damit ein mittelfristiges Kaufsignal. Nach einem Zwischenhoch bei 60,98 $ im Dezember vollzog die Aktie den obligatorischen Pullback (Rücksetzer) an die 54,87 $ Marke und bestätigte damit den Ausbruch. Anschließend startete die Aktie eine Rallye bis 73,67 $ im Januar, wo dann eine weitere Korrektur bis an das letzte Zwischenhoch bei 60,98 $ folgte. Dort prallte die Aktie am Mittwoch deutlich nach oben weg und liegt heute vorbörlich im Plus bei 64,00 $. Grund dafür sind die gestern nachbörslich gemeldeten Quartalszahlen.

    Prognose: Prinzipiell sollte die Korrektur seit dem AllTimeHigh bei 73,67 $ in dieser Woche beendet werden. Ein Wochenschlusskurs über 63,00 $ würde eine bullische Wochenkerze (Doji/Spinning Top) als potenzielles Trendwendesignal hinterlassen. Damit stehen die Chancen auf einen sofortigen Anstieg zum AllTimeHigh bei 73,67 $ sehr gut, so bald die Aktie jetzt über 66,20 $ ansteigt. Steigt die Aktie dann über 73,67 $, ist die Oberkante des Aufwärtstrend seit Oktober 2002 bei aktuell 76,05 $ das nächste Ziel. Auf Grund der seit Oktober 2006 zu beobachtenden Trendbeschleunigung ist auch eine dynamische Rallye über 76,05 $ gut möglich. Das nächste Ziel läge dann im Bereich um 90,00 $. Ein Rückfall unter 60,98 $ eröffnet nochmals Korrekturpotenzial bis 54,87 $.

    Meldung: Marvell Technology mit Gewinn- und Umsatzsprung

    Der Chip-Hersteller Marvell Technology Group hat seinen Gewinn im vierten Quartal um 78 Prozent auf 97,5 Millionen Dollar steigern können, was 30 Cents je Aktie entspricht. Die Umsätze des Herstellers von Halbleitern für Festplatten und Netzwerk-Teile kletterten auf Jahressicht um 44 Prozent auf 489 Millionen Dollar.

    Chart erstellt mit Qcharts


    MARVELL bricht auf neues AllTimeHigh aus!

    18.11.2005 18:32

    MARVELL TECHNOLOGY (MRVL) : 56,99 $ (+12,87 %)

    Aktueller Wochenchart (log) seit März 2001 (1 Kerze = 1 Woche)

    Diagnose: Die Marvell Aktie markierte mit einem Korrekturtief bei 3,96 $ im Januar 2001 das erste Tief eines umfassenden Bodenbildungsprozesses in Form eines Doppelboden. Das 2.Element wurde im Zuge von Gewinnmitnahmen am 13.10.2002 ausgebildet. Das daraus resultierende Korrekturtief lag bei 5,64 $. Das Kursgeschehen seitdem zeigt einen beeindruckenden Aufwärtstrend, der eine deutliche Höherbewertung der Aktie bewirkte. Demzufolge erreicht die Aktie in der laufenden Woche ein neues AllTineHigh (ATH) mit einem bisherigen Verlaufshoch bei 57,62 $. Ein wichtiges abschließendes Korrekturtief wurde bei 19,33 $ markiert, es definiert zusammen mit dem Korrekturtief des zweiten Tiefs des Doppelboden bei 5,64 $ den Aufwärtstrend seit Oktober 2002.

    Prognose: Das charttechnische Fundament für diese bemerkenswerte Rallye wurde bereits zwischen 2001-2003 formiert. Das charttechnische Umfeld bleibt durch diese Konstellation unverändert bullisch. Das neue ATH deutet auf weiter anziehende Kurse im mittelfristigen Zeitfenster hin und zeigt eine erneute Etablierung des intakten Aufwärtstrends. Wir favorisieren eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis zu unserem anvisierten Kursziel bei 71,20 $. Maßgeblich entscheidend für die Aufrechterhaltung des bullischen Szenarios bleibt der intakte Aufwärtstrend bei 44,98 $ (Linie steigend).

    .

    Chart erstellt mit Qcharts