Am 24. September wurde hier an dieser Stelle ("Nasdaq100-Wert an entscheidendem Widerstand") ein bärisches Szenario für den Energy-Drink-Hersteller Monster Beverage aus dem Nasdaq100 Index vorgestellt.

WERBUNG

Das Fazit der Betrachtung lautete: "Die Erholung seit dem Zwischentief vom August trägt von der Struktur her lediglich einen korrektiven Charakter und sollte früher oder später von einem erneuten Abwärtsschub in den unteren 50er Bereich abgelöst werden. EMA50 und EMA200 notieren beide aktuell bei 59,39 USD und fungieren damit als kurzfristig relevante Widerstandszone auf der Oberseite. Erst ein Tagesschluss nördlich von 60 USD hellt das Chartbild wieder entscheidend auf. Bis dahin dominieren die Abwärtsrisiken bei Monster Beverage."

Zudem wurde in Guidants PROmax ein Mini Bear FUTURE der Societe Generale auf die Aktie gekauft.

Aktie erreicht skizzierten Zielbereich

Heute nun fiel die Aktie kurz nach der Eröffnung in den skizzierten Unterstützungsbereich.

NASDAQ100-Wert-erreicht-Kursziel-auf-der-Unterseite-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Die Position wurde daher heute um 15:50 Uhr geschlossen. Guidants PROmax können Sie im übrigen hier über diesen Link 14 Tage kostenfrei testen.

Wie geht`s weiter aus technischer Sicht?

Kurzfristig hat die Aktie ihre Ziele auf der Unterseite erst einmal gesehen. Es muss daher mit Stabilisierungsversuchen an den Horizontalwiderstand um 56 USD gerechnet werden.

Unterhalb von 58/59 USD bleibt das Chartbild allerdings angeschlagen und der Weg des geringsten Widerstands ist vorerst weiter abwärts. Die Aktie bleibt auf der Watchlist, eventuell bietet sich in Erholungen ein erneuter Einstieg auf der Shortseite an.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

NASDAQ100-Wert-erreicht-Kursziel-auf-der-Unterseite-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
Monster Beverages Aktie (Chartanalyse Tageschart)