• technotrans SE - Kürzel: TTR1 - ISIN: DE000A0XYGA7
    Börse: XETRA / Kursstand: 29,350 €

Mit dem Corona-Crash im vergangenen Jahr beendete die Aktie des Technologiekonzerns eine mehrjährige Abwärtskorrektur, es startete eine massive Rallybewegung. Diese Rally fand im Dezember ihren Höhepunkt, seitdem pendelt sich das Papier seitwärts ein. Die Zwischentiefs der vergangenen Monate werden dabei auf immer höherem Niveau markiert, es entstehen die Konturen eines steigenden Dreiecks. Mitte Juli erfolgte ein Angriff auf die Jahreshochs, der abgewehrt wurde. Doch die Käufer lassen nicht locker und drücken die Aktie immer wieder an die Hochs. Kommt es hier zu einem Ausbruch nach oben, könnte eine starke Kaufwelle folgen. Wir zeigen mögliche Trading-Setups.

Ausbruch kann getradet werden

Am 10. August wird technotrans den Halbjahresfinanzbericht 2021 veröffentlichen. Dieses Ereignis könnte nochmals zu starken Kursbewegungen führen. Doch möglicherweise findet der Ausbruch aus der Seitwärtsrange schon vorher statt, als Trader kann man sich hier direkt auf die Lauer legen.

Steigt die Aktie intraday und per Tagesschluss über 29,60 EUR an, könnte weiteres Kaufinteresse aufkommen. Eine Rallybewegung in Richtung 33,80 - 34,50 und 36,00 - 36,30 EUR könnte dann folgen. Darüber liegt bei 41,40 EUR eine weitere Hürde.

Absicherungen könnten nach einem erfolgreichen Ausbruch nach oben z.B. unterhalb von 28,50 oder 27,50 EUR per Tagesschlusskurs erfolgen. Mit Kursen nachhaltig unterhalb von 26,80 EUR wäre der Start einer größeren Abwärtskorrektur in Richtung25,00 - 25,50 oder 23,30 - 23,80 EUR denkbar.

Fazit: Der Druckaufbau sollte sich im Idealfall nach oben hin entladen. Sowohl für kurz- als auch mittelfristige Trader könnten sich mit einem Ausbruch nach oben interessante Chancen bieten, um eine schwungvolle Ausbruchsbewegung und im besten Fall eine mittelfristige Aufwärtswelle zu handeln.

Nebenwert-für-starkem-Rallyschub-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
technotrans AG

Lesen Sie auch:

Nebenwert mit Chance auf Rallystart

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!