• NEL ASA - Kürzel: D7G - ISIN: NO0010081235
    Kursstand: 1,228 € (L&S) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • NEL ASA - WKN: A0B733 - ISIN: NO0010081235 - Kurs: 1,228 € (L&S)

Das Wasserstoffunternehmen Nel meldete im ersten Quartal 2022 einen Umsatz von 213 Millionen NOK gegenüber 157 Millionen NOK im gleichen Quartal 2021. Die Firma kann seine Expansionsstrategie als Führungsposition in einem schnell wachsenden Markt fortsetzen. Der gemeldete Auftragseingang von 283 Mio. NOK bedeutet für das Unternehmen einen neuen Rekord. Das EBITDA lag bei -152 Millionen NOK (Q1 2021: -74 Mio. NOK). Der Kassenbestand beträgt 3.940 Mio. NOK. Im Vorjahr in Q1 lag dieser bei 3.248 Mio. NOK. Es gab eine erfolgreiche Privatplatzierung, die einen Bruttoerlös von 1.500 Mio. NOK einbrachte. Nach diesen Zahlen sackte die Nel-Aktie bis auf 1,11 EUR. Aktuell notieren die Wertpapiere wieder über 1,20 EUR. Welche charttechnischen Marken sind nun in den kommenden Tagen wichtig?

Flache Aufwärtstrendlinie bestätigt

Dem aktuell sehr schwachen Umfeld konnte sich die Nel-Aktie in den letzten Tagen natürlich nicht entziehen. Doch die Abgaben hielten sich in Grenzen gegenüber anderen spekulativen Aktien. Nach den Zahlen gab es eine sehr kurze negative Reaktion. Dabei wurde die untere Begrenzungslinie bei 1,11 EUR erneut bestätigt. Solange die Wasserstoff-Aktie diese Trendlinie nicht verletzt, könnte sich der spekulative Titel bis 1,50 EUR erholen. Ein Tagesschlusskurs über 1,50 EUR würde noch ein kurzfristiges Kurspotential bis 1,70/1,75 EUR freisetzen.


Fazit: Die Nel-Aktie hat heute eine wichtige Supportlinie verteidigt. Daher könnte sich nun vorerst eine größere Erholungsbewegung bis ca. 1,50 EUR ergeben. Um aus dem Abwärtsstrudel herauszukommen, wäre jedoch ein Tagesschlusskurs über 1,75 EUR nötig. Doch von diesem Kursniveau sind wir aktuell noch meilenweit entfernt.




Sie interessieren sich für Swing Trading und sind auf der Suche nach einem passenden Experten, mit dem Sie eine Swing Trading Strategie lernen können? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren