• Nemetschek SE - Kürzel: NEM - ISIN: DE0006452907
    Börse: XETRA / Kursstand: 33,87 €

Nemetschek verfehlt im zweiten Quartal mit einem EBITDA von €15,2 Mio (VJ: €12 Mio) und einem Nettogewinn von €7,1 Mio (VJ: €6,9 Mio) die Analystenschätzungen von €16 Mio bzw. €8,2 Mio. Umsatz mit €68,6 Mio (VJ: €51 Mio) knapp über den Erwartungen von €68 Mio. Das Unternehmen erwartet 2015 unverändert einen Umsatz von €262-269 Mio und ein EBITDA von €62-65 Mio.

Die Nemetschek Aktie legte in den letzten Jahren eine massive Rally hin. Noch am 16. Juli markierte der Wert sein aktuelles Rallyhoch bei 37,79 Euro. Seitdem kommt es zu Abgaben. Heute muss die Aktie sogar einen deutlichen Rückschlag von aktuell rund 5,3% hinnehmen und ist damit der schwächste Wert im TecDAX. Dieser Abschlag führt die Aktie fast auf das letzte Zwischenhoch bei 33,07 Euro zurück.

Diese Marke bei 33,07 Euro ist nun eine recht wichtige. Sollte es dort wieder zu Nachfrage kommen, dann könnte mit einem Aufwärtsschub bis deutlich über 40,00 Euro gerechnet werden. Das Risiko, dass diese Marke allerdings gebrochen wird, darf nicht unterschätzt werden. Kommt es zu einem Durchbruch, dann würde eine Verkaufswelle in Richtung 26,25 Euro drohen

NEMETSCHEK-Nach-Zahlen-unter-Druck-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nemetschek