• Nemetschek SE - Kürzel: NEM - ISIN: DE0006452907
    Börse: XETRA / Kursstand: 133,800 €

Die Nemetschek-Aktie ist in 2019 einer der stärksten deutschen Werte und befindet sich in einem sehr soliden Aufwärtstrend. Dabei erreichte er Anfang März den Bereich der Widerstandsmarke bei 134,80 EUR, wo es zu leichten Gewinnmitnahmen kam. Jetzt attackiert die Aktie erneut diese Hürde. Es ergeben sich klare Handelsszenarien im kurzfristigen Zeitfenster.

WERBUNG

Die Kursmuster sind sehr konstruktiv und zeigen mit der Seitwärtsbewegung an den Jahreshochs in dieser Woche weiteren Druckaufbau der Käufer. Gelingt ein nachhaltiger Anstieg über 135,00 EUR, wären weiter steigende Notierungen bis 145 - 146 und später zum Hoch bei 154,80 EUR möglich.

Kippt das Papier hingegen nach unten weg und rutscht unter 127 EUR per Tagesschlusskurs, könnte eine Abwärtskorrektur starten. Bei 121 und 116 - 117 EUR liegen dann die ersten Auffangzonen, maximal könnte es bis 111 - 113 EUR gehen. Spätestens dort müssten sich die Käufer wieder zeigen.

NEMETSCHEK-Tradingchance-bahnt-sich-an-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Nemetschek AG

Sehr bullischer Intradaychart

Zuletzt noch ein Blick auf den Stundenchart und das Tradingsetup. Wird die Seitwärtsbewegung seit Montag nach oben hin aufgelöst und ein Ausbruch über 134,80 - 135,00 EUR per Stunden- und letztlich Tagesschluss vollzogen, könnten prozyklische Longpositionierungen interessant werden. Dann sind für die kommenden Stunden und Tage steigende Notierungen bis 139 - 140 und 145 - 146 EUR möglich.

Absicherungen wären nach dem Start des Trades unterhalb von 131 EUR per Stundenschlusskurs sinnvoll und könnten mit steigenden Kursen weiter entlang der Trendkanalunterkante hochgezogen werden.

NEMETSCHEK-Tradingchance-bahnt-sich-an-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
Nemetschek AG intraday