• Nemetschek SE - Kürzel: NEM - ISIN: DE0006452907
    Börse: XETRA / Kursstand: 53,450 €

Nemetschek erzielte im 2. Quartal einen Umsatz von 137,8 Mio. EUR (VJ: 113,8 Mio. EUR; Prognose: 137 Mio. EUR) und ein EBITDA von 40 Mio. EUR (VJ: 31,1 Mio. EUR; Prognose: 37,6 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge belief sich auf 29,0 % (VJ: 27,3 %; Prognose: 27,4 %) und das Nettoergebnis auf 21,9 Mio. EUR (VJ: 18,1 Mio. EUR). Das Management hat die Prognose für das Gesamtjahr 2019 bestätigt.

WERBUNG

Quelle: Guidants

Die Nemetschek-Aktie befindet sich seit vielen Jahren in einer Aufwärtsbewegung. Ausgangspukt dieser Bewegung war ein Tief bei 0,092 EUR im Oktober 2002. Am 04. Juli 2019 markierte die Aktie ihr aktuelles Allzeithoch bei 57,95 EUR. Damit erreichte sie eine obere Pullbacklinie über die Hochpunkte aus dem September 2018 und April 2019. Diese liegt heute bei 58,77 EUR. Anschließend fiel der Wert auf 52,15 EUR zurück, erholte sich danach aber leicht. Gestern erreichte er ein Tageshoch bei 55,70 EUR, geriet danach aber unter Druck.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!

Kurzfristig kann die Nemetschek-Aktie in Richtung 57,95-58,77 EUR ansteigen. Dort wird die Luft aber schon wieder sehr dünn. Erst ein stabiler Ausbruch über diesen Widerstandsbereich würde der Aktie weiteres Potenzial in Richtung 61,79 und 68,63 EUR eröffnen. Sollte der Wert allerdings unter 52,15 EUR abfallen, würde eine weitere Verkaufswelle in Richtung 44,00 EUR drohen.

Zusätzlich lesenswert:

MÜNCHENER RÜCK - Kleine Topbildung

3M - Nach Zahlen erst hoch, dann runter

BRENT ÖL-Tagesausblick - Richtungsentscheidung steht an

NEMETSCHEK-Zahlen-machen-guten-Eindruck-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nemetschek