• Nestlé S.A. - Kürzel: NESR - ISIN: CH0038863350
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 104,420 Fr

Die Aktien von Nestlé konnten in den letzten Wochen und Monaten von dem aktuellen Börsenboom nicht profitieren. Es bildete sich sogar seit Oktober letzten Jahres ein Abwärtstrend im Tageschart aus. Im Wochenchart ist das positive Trendverhalten noch intakt, allerdings scheiterten die Käufer zuletzt am 2019er-Hoch bei 113,20 CHF. Das Hoch im letzten Jahr lag bei 112,62 CHF. Mitte Dezember gab es einen kleinen „Shake-Out“, denn es folgte nach einem Tief bei exakt 96,00 CHF ein bullisches Reversal. Seit dem können die Käufer die Unterstützungszone knapp unter der 100,00 CHF-Marke verteidigen. In den letzten Tagen zog das Kaufinteresse spürbar an. Die Wertpapiere schlossen gestern bei 103,36 CHF.

Charttechnischer Ausblick

Das Chartbild sieht nun für die Käufer recht vielversprechend aus. Allerdings muss der Titel zunächst eine Widerstandszone überwinden, erst dann wäre der Weg frei für einen deutlicheren Anstieg.

Solange die Aktien von Nestlé nicht mehr unter die 100,00 CHF-Marke zurückfallen, haben die Bullen zeitnah die Chance, ein frisches prozyklisches Kaufsignal auszubilden. Ein Anstieg über 105,00 CHF würde ein Kursziel bei 110,00 CHF freisetzen. Auf diesem Kursniveau befindet sich ein horizontaler Widerstand. Sollte dieser überwunden werden, könnte im Anschluss ein neues Allzeithoch über 113,20 CHF folgen.

Fällt der Titel dagegen in den kommenden Tagen wieder unter die 100,00 CHF-Marke zurück, wäre das Chartbild bärischer und man müsste mit einem Test des EMA200 im Wochenchart bei 94,00 CHF rechnen.


Nestlé-Aktie-vor-neuem-Kaufsignal-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Nestlé S.A.