• Nestlé S.A. - Kürzel: NESR - ISIN: CH0038863350
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 106,160 Fr

Der Schweizer Konzern hat heute die Zahlen zum abgelaufenen Quartal berichtet. Der Umsatz im 1. Quartal 2020 fällt besser aus als erwartet. Der Konzern verzeichnet organisches Wachstum von 4,3 %.

Im ersten Quartal hat sich die Krise folgendermaßen auf das Geschäft ausgewirkt:

  • Die Verkäufe in Nord Amerika und Europa sind stark gestiegen, welches unter anderem auf Vorratskäufe zurückzuführen ist. Die Verkäufe in China sind hingegen gesunken, welches wiederum auf die starken Bewegungseinschränkungen während des gesamten Quartals zurückzuführen sein dürfte.
  • Der Verkauf von Fertiggerichten und Produkten für die Küche verzeichnete ein Umsatzplus, während der Verkauf von Eis und Süßwaren zurückgegangen ist.
  • Der Verkauf hat sich sehr stark auf E-Commerce verlagert, welcher um rund 30 % gewachsen ist und damit erstmalig 10 % des Umsatzes von Nestlé verantwortet. Der Verkauf über Außer-Haus-Kanäle, wie Nespresso Boutiquen, ist hingegen erwartungsgemäß zurückgegangen.

Auch wenn es noch zu früh ist die gesamten Auswirkungen der Covid-19 Krise auf das Geschäft von Nestlé zu beurteilen, hält der Konzern derzeit an den ursprünglichen Zielen für das gesamte Fiskaljahr 2020 fest:

  • Eine anhaltende Verbesserung des organischen Umsatzwachstums und der zugrunde liegenden Margen.
  • Einen Anstieg des zugrunde liegenden Gewinns pro Aktie zu konstanten Wechselkursen und bei der Kapitaleffizienz.

Die Analystenhäuser JPMorgan und Goldman Sachs honorierten das Ergebnis.

Bei Interesse, gelangen Sie hier zur Pressemitteilung des Konzerns.


Wollen Sie mittel- bis langfristig erfolgreich Vermögen aufbauen? Dann folgen Sie mir kostenlos auf meinem Guidants Desktop!

Auf meinem Desktop setze ich meine Strategie des erfolgreichen Vermögensaufbaus um.