Netflix Inc. - Kürzel: NFLX - ISIN: US64110L1061

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 159,84 $

    Rückblick: Innerhalb der massiven Rallybewegung der letzten Jahre kletterte die Netflix Aktie auf ein neues Allzeithoch bei 174,40 $ Ende September hinaus. Anschließend kam es zu einer Zwischenkorrektur, wobei die Aktie auf hohem Niveau oberhalb des letzten Ausbruchslevels bei 140,90 seitwärts pendelte.

    Heute kommt es nach dem gestrigen Quartalsbericht zu einem Kurssprung ans Allzeithoch. Es ist weiterhin Kaufdruck zu spüren, die Aktie scheint die steile Rally fortsetzen zu wollen.

    Charttechnischer Ausblick: Netflix bleibt einer der stärksten Werte am US Markt und könnte nun den nächsten Rallyschub vollziehen. Geht es nachhaltig über 175,00 $ hinaus, sollten weitere Kursgewinne bis an die Oberkante des Aufwärtstrendkanals bei 222,00 - 235,00 $ folgen auf Sicht der kommenden Monate.

    Prallt die Aktie am Hoch hingegen nach unten ab, wären Kursrücksetzer bis 136,00 - 140,90 $ unproblematisch. Erst ein signifikanter Rückfall unter 135,00 $ würde ein Verkaufsignal auslösen, dann kann es zu einer Abwärtskorrektur bis 110,00 - 113,00 und darunter ggf. 89,10 - 91,00 $ kommen.

    Meldung von gestern: Los Gatos (BoerseGo.de) – Der US-DVD-Verleiher Netflix erzielt im dritten Quartal einen Gewinn von 0,70 Dollar pro Aktie und verfehlt damit die Erwartungen von Wall Street um 1 Cent. Der Umsatz liegt mit 553,2 Millionen Dollar knapp über den Konsensschätzungen der Analysten von 550,92 Millionen Dollar. Im dritten Quartal ist die Zahl der Abonnenten auf insgesamt 16,9 Millionen angestiegen.

    Für das aktuelle vierte Quartal rechnet das Unternehmen mit einem Gewinn von 0,59 bis 0,74 Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 586 bis 598 Millionen Dollar, Wall Street geht aktuell von einem Gewinn von 0,70 Dollar pro Aktie und einem Umsatz von 593,04 Millionen Dollar aus.

    Für das Geschäftsjahr 2010 stellt das Unternehmen einen Gewinn von 2,68 bis 2,93 Dollar und einen Umsatz von 2,15 bis 2,16 Milliarden Dollar in Aussicht, die aktuellen Konsensschätzungen der Analysten gehen für 2010 von einem Gewinn von 2,79 Dollar pro Aktie und einem Umsatz von 2,17 Milliarden Dollar aus.

    Kursverlauf vom 26.10.2009 bis 21.10.2010 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert