• Netflix Inc. - Kürzel: NFC - ISIN: US64110L1061
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 548,730 $

Die Netflix-Aktie markierte nach einer langen Rally im Juni 2018 ein Allzeithoch bei 423,31 USD. Anschließend konsolidiert der Wert bis in den April 2020 hinein auf hohem Niveau volatil seitwärts. Am 13. April gelang mit dem dynamischen Anstieg über den Widerstand bei 386,80 USD der Ausbruch aus dieser Konsolidierung. Im ersten Schritt kletterte der Wert daraufhin auf 458,97 USD. Am 22. Juni brach die Aktie über dieses Hoch aus. Kurz danach kam es noch einmal zu einem scharfen Rücksetzer auf 432,36 USD, aber seitdem fliegt die Aktie. Seit 01. Juni gab es bis auf eine Ausnahme jeden Handelstag ein neues Allzeithoch. Am Freitag kletterte der Wert um 8,07 % und war damit der zweitgrößte Gewinner im Nasdaq 100. Im Hoch notierte der Wert bei 555,88 USD. Im europäischen Handel wird die Aktie aktuell über diesem Hoch gehandelt. Sie ist nach der Rally der letzten Tage und Wochen inzwischen deutlich überkauft und somit anfällig für Rücksetzer. Für 16. Juli nachbörslich sind die nächsten Quartalszahlen angekündigt.

Wie hoch denn noch?

Das Chartbild der Netflix-Aktie ist auf mittelfristige Sicht weiterhin bullisch. Kurzfristig kann es allerdings zu Gewinnmitnahmen kommen. Die Long-Szenarien: Aus dem Ausbruch aus der großen Konsolidierungsformation ab Sommer 2018 lassen sich mittel-langfristige Ziele bei rund 600 USD und rund 700 USD ableiten. Das erste Ziel könnte der Wert in Kürz erreichen, dann müsste aber mit einer Konsolidierung gerechnet werden. Die Short-Szenarien: Nach unten haben die Bullen im Moment einigen Spielraum. Erst ein Rückfall unter 458,97 USD würde die Aufwärtsbewegung in Frage stellen. In diesem Fall müsste mit einem Rücksetzer gen 386,80 USD gerechnet werden.

NETFLIX-Im-Raketenmodus-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Netflix-Aktie

NETFLIX-Im-Raketenmodus-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!