• Nabaltec AG - Kürzel: NTG - ISIN: DE000A0KPPR7
    Börse: XETRA / Kursstand: 25,435 €

Durch den Screener auf der Investment- und Analyseplattform Guidants bin ich mit der Filtereinstellung "Neues 52-Wochen-Hoch" einmal mehr auf einen interessanten Wert gestoßen. Nabaltec ist ein Anbieter von flammhemmenden Füllstoffen und technischer Keramik. Die Aktie ist im Nebenwertesegment Scale notiert. Nun findet man dort auch fundamental fragwürdige Titel wie eine Naga Group. Blickt man bei Nabaltec aber auf die Fundamentals, können sich diese durchaus sehen lassen.

ANZEIGE

Im ersten Halbjahr 2017 kletterte der Umsatz auf einen neuen Rekordwert von 88,7 Mio. EUR. Das EBIT stieg um 14,1 % auf 9,7 Mio. EUR. Das Management erhöhte die Prognose für das Gesamtjahr leicht und erwartet nun eine EBIT-Marge von 10 % nach zuvor einer EBIT-Marge im "hohen einstelligen Prozentbereich".

Die Analysten sind für die kommenden Jahr positiv gestimmt. So könnte das Ergebnis je Aktie von 1,09 EUR auf 1,32 EUR im Jahr 2018 klettern. 2019 könnten es bereits 1,70 EUR je Aktie sein. Damit errechnen sich KGVs von 19 und 15. Als Schnäppchen kann man die Aktie demnach nicht mehr bezeichnen. Bei Wachstumsraten von über 20 % ist die Bewertung aber noch okay.

Erfolgreiche Kapitalerhöhung

Erst gestern meldete Nabaltec den erfolgreichen Abschluss einer Kapitalerhöhung. 800.000 Aktien wurden zu einem Kurs von 23 EUR ausgegeben. Dem Unternehmen flossen damit 18,4 Mio. EUR brutto zu. Vorstandsvorsitzender Johannes Heckmann zur aktuellen Situation: "Wir konnten in den vergangenen Jahren Rekordquartal an Rekordquartal reihen - und dies obwohl wir unsere Produktion in den USA vorübergehend stilllegen mussten, weil wir dort das bisherige Joint-Venture auf eine Stand-alone Lösung als 100 % Tochter mit entsprechender Infrastruktur umstellen. Aufgrund des starken Wachstums agieren wir in Deutschland bereits an der Kapazitätsgrenze. Wenn der US-Standort im 1. Quartal 2018 wieder in Produktion geht, gewinnen wir wieder deutliche Kapazitäten und Potenziale hinzu. Wir sehen zugleich Marktchancen, die über dieses Maß hinausgehen. Mit unserer komfortablen Liquiditätsausstattung und der jetzt erfolgreich platzierten Kapitalerhöhung und weiteren Stärkung des Eigenkapitals gewinnen wir nochmals entsprechenden Gestaltungsraum, um diese Potenziale für uns zu nutzen, z. B. bei Lithium-Ionen-Batterien für die E-Mobilität, in der Kabelindustrie oder in der technischen Keramik."

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2016  2017e* 2018e*
Umsatz in Mio. EUR 159,20  165,90  177,15 
Ergebnis je Aktie in EUR 0,87  1,09  1,32 
KGV 29  23  19 
Dividende je Aktie in EUR 0,18  0,19  0,31 
Dividendenrendite 0,71 % 0,75 % 1,22 %
*e = erwartet

Technisch hinterlässt der Wert einen exzellten Eindruck. Mit dem Ausbruch über die Marke von 19,00 EUR wurde im Mai dieses Jahres ein starkes Kaufsignal ausgebildet. Die nächsten Fibonacci-Ziele liegen bei 27,10 und 32,10 EUR. Solange die Marke von 22,20 EUR hält, zeigt auch kurzfristig der Trend klar aufwärts. Größere Rücksetzer an das Ausbruchsniveau bei 19,00 EUR würden eine antizyklische Einstiegsgelegenheit bieten.

Neues-Allzeithoch-bei-diesem-Smallcap-Momentumhit-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Nabaltec-Aktie