• New Work SE - Kürzel: NWO - ISIN: DE000NWRK013
    Börse: XETRA / Kursstand: 261,500 €

Berenberg stuft New Work von Hold auf Sell ab und senkt das Kursziel von €225 auf €220.

Quelle: Guidants News

Diese Meldung schlägt heute ein wie eine Bombe. Die New Work-Aktie verzeichnet heute heftige Verluste und notiert mit über 7 % im Minus. Dabei sag es kürzlich noch so gut aus. So schnell kann es manchmal gehen.

Tagesschlusskurs als möglicher Sell-Trigger

Aus technischer Sicht arbeitete der Anteilsschein an einem Ausbruch auf der Oberseite. Der heraus gebildete aufsteigende Dreieck stand in den letzten beiden Wochen kurz vor der Auflösung, wie der Kollege André Rain berichtete. Bis gestern konnte man an diesen bullischen break-out noch festhalten. Die heutigen Verluste verhauen nun alles. Der bisherige Widerstandsbereich bei 291 - 302 EUR wird damit zum temporären Top.

Durch den Bruch der Aufwärtstrendlinie, des EMA50 und des EMA200, stehen alle Zeichen auf Short. Zudem wird bereits der klassische Support bei 264 EUR im Handelsverlauf unterschritten. Schließt die Aktie auch unterhalb dieser Kursnotierung, entsteht ein Verkaufssignal. Damit wären die nächsten Ziele auf der Unterseite zu suchen. 244,50 EUR und 223 EUR wären die nächsten Kursziele.

Noch können Käufer diese drohende Verkaufswelle allerdings verhindern. Schließt der Anteilsschein zumindest über 264 EUR, besteht noch ein kleines Fünkchen Hoffnung. Könnte dann auch noch der EMA200 wieder zurückerobert werden, könnte in allerletzte Sekunde die Abwärtsbewegung abgewendet werden. 291 - 302 EUR könnten in der Folge wieder angelaufen werden.

Aktuell jedoch droht durch die heutige Abstufung eine erneute Abwärtsbewegung.

NEW-WORK-Aktie-direkt-vor-Verkaufssignal-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
New Work -Aktie

Weitere interessante Artikel:

SCHAEFFLER - Kapitalerhöhung verdirbt Stimmung

CTS EVENTIM - Bärenparty nach Zahlen? (PLUS-Artikel)

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.