Nextera Energy Inc. übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 0,75 USD die Analystenschätzungen von 0,71 USD. Der Umsatz mit 4,37 Mrd. USD unter den Erwartungen von $5,33 Mrd. USD.

Quelle: Guidants News

Nextera ist ein amerikanischer Stromproduzent, wobei der Strom hauptsächlich aus Solar- und Windkraftanlagen, aber auch aus AKWs kommt.

Die Nextera-Aktie befindet sich seit deutlich über 2 Jahrzehnten in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Am 25. Januar 2021 erreichte die Aktie ein Allzeithoch bei 87,86 USD. Seitdem bewegt sich der Wert volatil seitwärts.

Im Tief fiel er dabei am 05. März 2021 auf 68,33 USD zurück. Am 08. September notierte er fast wieder am Allzeithoch, drehte aber knapp darunter nach unten ab und setzte auf den EMA 200 zurück.

Auf diesem EMA kommt es seitdem zu einem volatilen Bodenbildungsversuch. Die Nackenlinie liegt bei 82,60 USD. In den letzten drei Handelstagen notierte der Wert knapp darunter.

Die erste Reaktion auf die aktuellen Zahlen fällt minimal negativ aus. Im frühen vorbörslichen Handel wird die Aktie etwas über 0,5 % unter dem gestrigen Schlusskurs getaxt.

Ausbruch abwarten!

Gelingt der Nextera-Aktie ein Ausbruch über den Widerstand bei 82,60 USD, dann könnte es zügig zu einem Anstieg an das Allzeithoch kommen. Ein größeres Kaufsignal ergäbe sich erst mit einem Ausbruch auf ein neues Allzeithoch. In diesem Fall ergäbe sich Potenzial in Richtung 112,53 USD.

Sollte der Wert aber doch noch unter den EMA 200 abfallen, dann müsste mit einem Rückfall in Richtung einer inneren Trendlinie bei aktuell 70,73 USD oder sogar bis an das Tief aus dem März 2021 bei 68,33 USD gerechnet werden.

Fazit: Die Nextera-Aktie könnte in Kürze ein neues Kaufsignal ausbilden. Dieses gilt es aber noch abzuwarten.

Zusätzlich lesenswert:

3D-Druck-Aktie vor großem Kaufsignal?

PROCTER & GAMBLE - Rückschlag nach Zahlen

BITCOIN GROUP - Aktie erreicht die Zielzone, was nun?

Nextera Energy Inc.
Alles sofort verfügbar in Godmode PLUS: Exklusive und brandaktuelle Tradingsetups und Investmentideen, KnowHow-Artikel, Makroviews und fundamentales Research. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!