• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.122,53 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 7.073,57 Pkt

Scheinbar wie Baron von Münchhausen zieht sich der US Aktienmarkt am eigenen Schopf intraday wieder oben heraus. Der Dow Jones, der zeitweilig intraday unter den EMA200 (rot) bei 25.000 Punkten abgefallen war, erfährt ein Intradayreversal. Es gelingt ein Rebreak zurück über den EMA200. Frage: Gibt es nicht doch ein Plunge Protection Team ?

Der Nasdaq100 prallt auf der Unterstützung bei 6.935 Punkten nach oben ab. Sie sehen, die Märkte wogen intraday hin und her. Erst am Ende zum Tagesschluss kennen wir das Ergebnis der Intaday-Schlacht zwischen Bullen und Bären. Um 22.00 Uhr ist US Börsenschluss. Wenn die bullischen Intradayreversals zum Tagesschluss so stehen bleiben, wäre das kurzfristig wiederum eine gute Ausgangsbasis für die Kurse morgen.

Über 21.100 Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.  Auch Sie sind eingeladen, mir kostenlos zu folgen: Bitte hier klicken.

Nicht-zu-fassen-US-Markt-intaday-einen-auf-Münchhausen-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones Industrial Average
Nicht-zu-fassen-US-Markt-intaday-einen-auf-Münchhausen-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100

Sollten wir alle in Panik verfallen ?! Investoren halten ihre Aktien langfristig. Während ausgeprägter Marktkorrekturen geben institutionelle Marktteilnehmer meistens keine Papiere aus der Hand. Allerdings muss man als langfristig ausgerichteter Investor wirklich wissen, was man macht. Langfristiges Halten falscher Aktien, bringt langfristig keinen Erfolg! Die Zusammensetzung eines langfristig ausgerichteten Portefeuilles ist entscheidend.

Für aktive Anleger (Trader) gilt:

Wenn Unruhe oder gar Panik am Markt ist, bietet es sich an den Markt ruhig zu beobachten und die Füße still zu halten! Fulltime Trading ist fulltime waiting. Die längste Zeit beobachtet der aktive Trader die Märkte lediglich, um echte Chancen gezielt zu traden. Erfolgreich traden, heißt nicht, dass man ständig etwas im Markt tun muss. Im Gegenteil! Es gibt Marktphasen, in denen der Trader Profite erzielt und es gibt Marktphasen, in denen er konsequent ruhig agiert. Entweder keine Trades oder mit sehr kleiner Positionssize.