Nifty - Indischer Index

Kurs: 4214,00 Punkte

Rückblick: Der indische Index Nifty 50 startete nach einem Tief bei 1.582,40 Punkten zu einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Erst im Januar 2008 erreichte der Index ein Hoch bei 6.287,85 Punkten.

Dort kam es zu Gewinnmitnahmen. Der Index fiel zunächst auf ein Tief bei 4.503,10 Punkten und testete damit im März 2008 den langfristigen Aufwärtstrend. Dort zeigte sich auch Kaufinteresse, aber dieses viel recht klein aus, der Index fiel dann im Juni 2008 doch unter den Trend zurück.

Damit kam es zu einem mittelfristigen Verkaufssignal, in dessen Folge der Index auf 3.816,70 Punkte zurückfiel. Nach diesem Tief erholte sich der Index zwar zunächst deutlich, scheiterte aber am Widerstand bei 4.503,10 Punkten.

Charttechnischer Ausblick: Anleger könnten in den nächsten Wochen weiter Kapital aus dem Nifty abziehen, was dann zu einer Abwärtsbewegung bis zumindest 3.816,70 oder gar 3.197,10 Punkte führen würde.

Erst ein Wochenschlusskurs über 4.503,10 Punkte würde wohl zu größeren Käufen im Index führen. Der Index könnte dann bis ca. 5228 Punkte ansteigen.

Zu berücksichtigen ist, dass es sich hier um einen indischen Index handelt. Somit spielt das Währungsverhältnis für die Performance von evtl. Positionen im Index eine wesentliche Rolle. Es kann dabei zu positiven Effekten, aber auch zu negativen Effekten kommen.

Kursverlauf vom 08.08.2003 bis 28.08.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage